Aktuelle Meldungen

Filtern nach:

Aktuelles | Pressemitteilungen

Remanufacturing: Aus Alt mach Neu ─ VDI ZRE-Kurzanalyse zur Wiederaufarbeitung von Gebrauchtteilen

04. August 2017

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können mit dem Aufarbeiten von Altteilen Material und Energie einsparen. Die Kurzanalyse „Ressourceneffizienz durch Remanufacturing – Industrielle Aufarbeitung von Altteilen“ der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) zeigt, dass die Wiederverwendung gebrauchter Produkte große Ressourceneffizienzpotenziale birgt. Unternehmen reduzieren dadurch langfristig Kosten und stärken ihre Wettbewerbsposition.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Ein Leben lang geschmiert - VDI ZRE-Studie bewertet Ressourceneffizienz von Kühlschmierstoffen

28. Juli 2017

Kühlschmierstoffe werden entweder auf Basis von Mineralölen oder aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Welche Alternative sowohl aus ökologischer als auch ökonomischer Sicht geeigneter ist, untersucht eine neue Studie der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE). Vor dem Hintergrund des Ressourcenaufwandes ist dabei für Unternehmen eine Betrachtung des gesamten Produktlebenswegs entscheidend, um betriebliche Entscheidungen zu treffen.

Detailseite

Aktuelles | ZRE informiert

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in im Schwerpunkt Digitalisierung in der Industrie (Industrie 4.0), Mechatronik, Automatisierungstechnik

06. Juli 2017

Zur Verstärkung unseres Technologie-Teams in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in für die selbständige Weiterentwickelung des Themenfelds Ressourceneffizienz durch Digitalisierung in industriellen Wertschöpfungsnetzen.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen | ZRE informiert

Mit Apps zu mehr Ressourceneffizienz

22. Juni 2017

Der neue Film der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) „Industrie 4.0 leicht gemacht – Material- und Energiesparen durch Apps“ zeigt, wie Unternehmen vor dem Hintergrund der digitalen Transformation mithilfe von Apps auf Smartphones und Tablets die Ressourceneffizienz in ihren Produktionsabläufen steigern können. Vorgestellt wird eine Eisengießerei und ein Zulieferer der Automobilindustrie.

Detailseite

Aktuelles | ZRE informiert

VDI ZRE: Studie „Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0“ veröffentlicht

15. Juni 2017

„Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 – Potenziale für KMU des verarbeitenden Gewerbes“ – so lautet der Titel der Studie, deren Ergebnisse das VDI Zentrum Ressourceneffizienz am 12. Juni 2017 im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit vorgestellt hat. Die Studie untersucht die Zusammenhänge zwischen digitaler Transformation und Ressourceneffizienz im verarbeitenden Gewerbe und leitet Handlungsempfehlungen für KMU, Politik und Wissenschaft ab.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen | ZRE informiert

Pressemitteilung des BMUB: Industrie 4.0 für KMU spart 25 Prozent Ressourcen

13. Juni 2017

Erstmals hat eine Studie die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Ressourceneffizienz im verarbeitenden Gewerbe systematisch untersucht. Die Ergebnisse stellten der Staatssekretär im Bundesbauministerium, Gunther Adler, Dr. Martin Vogt, Geschäftsführer des VDI Zentrum für Ressourceneffizienz und Prof. Liselotte Schebek von der TU Darmstadt heute in einer Online-Pressekonferenz vor. Die Studie „Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 – Potenziale für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des verarbeitenden Gewerbes“ beleuchtet Maßnahmen der digitalen Transformation anhand von zehn Unternehmensbeispielen.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen | ZRE informiert

19. Netzwerkkonferenz: Mit Industrie 4.0 zu mehr Ressourceneffizienz

09. Juni 2017

Unter dem Titel „Die digitale Transformation – Chancen und Herausforderungen für Ressourceneffizienz“ findet heute um 11 Uhr die 19. Konferenz des Netzwerkes Ressourceneffizienz statt. Veranstaltungsort ist das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Berlin. Im Fokus des Netzwerktreffens steht die Vorstellung der Studie „Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 – Potenziale für KMU des verarbeitenden Gewerbes.“

Detailseite

Aktuelles

Gute-Praxis-Beispiel des Monats: BeoPlast

05. Mai 2017

Kann ein Unternehmen langfristig ressourceneffizient agieren und wirtschaftlich sein? Die Beo Plast Besgen GmbH (BeoPlast) zeigt, wie es funktionieren kann. Der Familienbetrieb ist seit 25 Jahren erfolgreich in der Kunststoffbranche tätig und produziert seit etwa zwei Jahren CO2-frei. Erfahren Sie, welche weiteren Maßnahmen das Unternehmen trifft und warum auch der Deutsche Nachhaltigkeitspreis begeistert ist.

Detailseite

Aktuelles

Dritte Sitzung des „Industrie-Clubs Ressourceneffizienz“ bei WZR ceramic solutions in Rheinbach

26. April 2017

Die dritte Sitzung des Anfang 2016 gegründeten Industrie-Clubs Ressourceneffizienz fand als Unternehmensbesuch beim Gründungsmitglied WZR ceramic solutions am 4. April 2017 in Rheinbach statt.

Detailseite

Pressemitteilungen

VDI ZRE zeigt Tools für mehr Ressourceneffizienz auf Hannover Messe

24. April 2017

Besucher der Hannover Messe können am Stand der VDI-Gruppe die digitalen Tools der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) wie den Kostenrechner oder die Ressourcenchecks ausprobieren. Ziel aller Tools ist es, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eigene Einsparungspotenziale beim Energie- und Materialeinsatz aufzuzeigen und die Ressourceneffizienz zu steigern.

Detailseite

Aktuelles

Das VDI ZRE auf der Hannover Messe 2017

19. April 2017

Die größte Investitionsgütermesse der Welt findet im Frühjahr in Hannover statt: Die Hannover Messe. Auch in diesem Jahr ist das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) vor Ort und ist Ihr Ansprechpartner für Fragen zu Material-, Energie- und Ressourceneffizienz. Worum es bei der Messe geht, was das VDI ZRE dort präsentiert und was Sie unbedingt sehen sollten, lesen Sie hier.

Detailseite

Aktuelles

6. BilRess-Konferenz: Digitalisierung & Ressourcenbildung

12. April 2017

Am 21. März 2017 fand in Frankfurt am Main, in den ökologisch-naturnah gestalteten Räumen des Ökohauses, die 6. BilRess-Netzwerkkonferenz statt. Sie hatte den Zusammenhang zwischen Digitalisierung und Bildung für Ressourcenschonung und -effizienz zum Gegenstand. Der Megatrend der Digitalisierung ist in seinem Zusammenhang mit der Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz kaum untersucht worden, weder auf die Risiken noch auf die Potenziale.

Detailseite

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.