Mit einem effizienteren Umgang von Rohstoffen können Chemieunternehmen wettbewerbsfähiger werden und die Umwelt schonen. Dieses Webtool zeigt verschiedene Digitalisierungstechnologien und deren Potenziale zur Einsparung von Material und Energie bei chemischen Produktionsverfahren auf – für neue oder bestehende Anlagen. Zudem stellt die „Ressourceneffiziente Chemieanlage 4.0“ neue Technologien für eine ressourcenschonende und somit treibhausgasmindernde Bereitstellung von Stoffen vor.

Zu den thematisch gruppierten Technologien werden das Entwicklungsstadium sowie Forschungs- und Praxisbeispiele aufgezeigt. Zudem werden Einschätzungen für die Anwendenden gegeben: zu Material-, Energie- und THG-Einsparungen, Investitionskosten sowie Umsetzungsaufwand. Suchen Sie sich das für Sie relevante Thema aus. Sie erhalten Lösungsansätze zur Steigerung der Ressourceneffizienz direkt für Ihren Anwendungsbereich – schnell und ohne aufwendige Recherchen.


Schwerpunktthemen:

Das Webtool umfasst ein breites Spektrum von Themen, um in chemischen Produktionsverfahren natürliche Ressourcen zu sparen:

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.