Instrumente

Studie: Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0

Studie: Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0

Die Studie „Ressourceneffizienz durch Industrie 4.0 – Potenziale für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des verarbeitenden Gewerbes“ untersucht die Umsetzung von Maßnahmen der Digitalisierung im Hinblick auf Ressourceneffizienz.

mehr

Ressourcenchecks

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und testen Sie die Effizienz Ihres Unternehmens! Nach der Auswertung erhalten Sie wertvolle Tipps und Beispiele zur Verbesserung der Ressourceneffizienz in Ihrem Betrieb.

mehr
Kostenrechner

Kostenrechner

Der Kostenrechner bietet Anwendern in kleinen und mittleren Unternehmen eine praxisnahe Einführung in die ressourcenbezogene Kostenrechnung. Er ermöglicht eine Analyse der Kostenstruktur und der Material- und Energieflüsse im Unternehmen.

mehr
Servicestelle Ressourceneffizienz

Servicestelle Ressourceneffizienz

Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 934 23 75 berät Sie die Servicestelle des VDI Zentrums Ressourceneffizienz und der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz zum Thema Ressourceneffizienz.

mehr
Ressource Deutschland: Prozessketten

Prozessketten

Prozessketten geben Ihnen einen Einblick, wie Sie bei einzelnen Verarbeitungsschritten oder Prozessen Einsparungen erzielen können.

mehr
WebVideomagazin

WebVideomagazin

Im WebVideomagazin finden Sie Filme rund um das Thema Ressourceneffizienz. Am Beispiel von Unternehmen, die erfolgreich Maßnahmen zur Steigerung der Material- und Energieeffizienz umgesetzt haben, werden ressourceneffiziente Technologien vorgestellt.

mehr

News

News

12. September 2019

Schneller, sparsamer, langlebiger? – Neue VDI ZRE-Studie vergleicht additive mit konventioneller Fertigung

Wie ressourcenschonend ist 3D-Druck? Dieser Frage geht das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) in einer aktuellen Studie mit dem Titel „Ökologische und ökonomische Bewertung des Ressourcenaufwands: Additive Fertigungsverfahren in der industriellen Produktion“ nach. Antwort: Ob 3D-Druck ressourceneffizienter als konventionelle Fertigung ist, hängt vom Produkt ab. Die Studie zeigt, wie sich der Einsatz von Ressourcen beider Verfahren vergleichen lässt.

28. August 2019

VDI ZRE stellt sich auf der Weltleitmesse EMO Hannover 2019 vor

Erstmals präsentiert das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) seine Angebote für das verarbeitende Gewerbe auf der EMO Hannover: in Halle 9, Stand D03. Die Weltleitmesse der Metallbearbeitung findet vom 16. bis 21. September 2019 statt. Etwa 2.200 Aussteller aus 44 Ländern präsentieren dort ihre Innovationen.

26. August 2019

Gute-Praxis-Beispiel des Monats: Effiziente Druckluft plus weniger CO2

Eine Thüringer Druckerei rüstete ihre gesamte Anlage um und ergänzte sie um ein Wärmerückgewinnungssystem und eine automatische Steuerung. In dem Gute-Praxis-Beispiel des Monats erfahren Sie, wie die Druckerei ihre Energieeffizienz steigern und zugleich 229.865 kg CO2-Emissionen pro Jahr einsparen konnte. Der Freistaat Thüringen förderte die Modernisierung. Außerdem flossen Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in die Umrüstung des Unternehmens.

Alle Meldungen

Publikationen

Kurzanalyse Nr. 26: Rückbau im Hochbau

Mehr als die Hälfte des gesamten deutschen Abfallaufkommens entfallen auf Bau- und Abbruchabfälle aus dem Bauwesen. Grund genug, den Abbruch und Rückbau von Gebäuden von Beginn an in die Planung eines Gebäudes einzubeziehen, um so das Abfallaufkommen zu senken und natürliche Ressourcen zu schonen. Die Kurzanalyse zeigt die aktuelle Praxis beim Rückbau von Gebäuden und beschreibt die Potenziale zur Ressourcenschonung im Bauwesen — ergänzt durch aktuelle Forschungsvorhaben und Gute-Praxis-Beispiele.

Download PDF (1,85MB)

Kurzanalyse Nr. 25: Ressourceneffizienz im industrienahen Handwerk

Rund 1 Million Handwerksbetriebe gibt es laut dem Zentralverband des Deutschen Handwerks in Deutschland. Die vorliegende Kurzanalyse beleuchtet das Ressourceneffizienzpotenzial im industrienahen Handwerk zeigt anhand von Gute-Praxis-Beispielen, wie Betriebe ihren Material- und Energieverbrauch und damit gleichzeitig ihre Kosten mithilfe von Optimierungen in der Produktionsinfrastruktur und digitalisierten Technologien senken können.

Download PDF (657KB)

Videos

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.