Glossar

Rebound-Effekt

Ein Rebound-Effekt sagt aus, dass realisierte Einsparungen nicht zu einem geringeren Ressourceneinsatz führen, da die potentiellen Einsparungen durch eine vermehrte Nutzung aufgehoben werden. Ein direkter Rebound-Effekt bezieht sich dabei auf die Ausweitung der Nutzung in derselben Anwendung, während ein indirekter Rebound-Effekt die Ausweitung der Nutzung in anderen Anwendungen beschreibt (Quelle: UBA, Link). 

Recycling

Recycling im Sinne der deutschen Kreislaufwirtschaft beschreibt sämtliche Verwertungsverfahren, die eine Aufbereitung von Abfällen, Materialien oder Stoffen für deren ursprünglichen Zweck oder für andere Zwecke durchführen. Dies schließt auch die Aufbereitung organischer Materialien mit ein, jedoch nicht die energetische Verwertung und die Aufbereitung zu Materialien, die für die Verwendung als Brennstoff oder zur Verfüllung bestimmt sind. (Quelle: Kreislaufwirtschaftsgesetz, Link).

Resilienz

Resilienz ist die Fähigkeit eines Organismus, eines Sozial- oder Ökosystems, äußere und innere Widrigkeiten ohne bleibende Beeinträchtigungen zu überstehen (Quelle: Deutsches Ressourceneffizienzprogramm II, Link).

Remanufacturing

Remanufacturing ist eine Vorbereitung zur Wiederverwendung, durch die ein gebrauchtes Produkt durch Zerlegung, Prüfung, ggf. Reparatur und Remontage auf mindestens das Qualitätsniveau eines Originalprodukts gebracht wird (Quelle: Deutsches Ressourceneffizienzprogramm II, Link).

Rezyklat

Rezyklate sind Erzeugnisse, Materialien und Stoffe, die durch einen Recyclingprozess gewonnen wurden und für einen erneuten Einsatz in der Produktion zur Verfügung stehen (Quelle: Deutsches Ressourceneffizienzprogramm II, Link).

Ressource

Eine Ressource ist ein Hilfsmittel bzw. ein Ausgangsstoff in einem Prozess, um ein bestimmtes Ziel (Produkt, Ergebnis) zu erreichen. Eine Ressource kann materieller (Rohstoffe, Materialien) und immaterieller Art (Arbeitskraft, Zeit) sein (Quelle: UBA, Link). 

Ressource, natürlich

Natürliche Ressourcen sind Mittel, die die Natur bereitstellt und die für den Menschen einen Nutzen stiften. Hierzu zählen die erneuerbaren und nicht erneuerbaren Primärrohstoffe, der physische Raum (oder die Fläche), die strömenden Ressourcen (z. B. Erdwärme, Wind-, Gezeiten- und Sonnenenergie) sowie die Umweltmedien (Wasser, Boden, Luft) und Ökosysteme. Im Rahmen der Ressourceneffizienz werden die natürlichen Ressourcen betrachtet (Quelle: VDI 4800 Blatt 1:2016-02).

Ressourceneffizienz

Die Ressourceneffizienz beschreibt das Verhältnis eines bestimmten Nutzens oder Ergebnisses zum dafür benötigten Ressourceneinsatz.  Die Steigerung der Ressourceneffizienz ist eine der Strategien zur relativen oder absoluten Verringerung des Ressourceneinsatzes (Quelle: VDI 4800 Blatt 1:2016-02).  

Radio Frequency Identification, RFID

RFID (engl. Radio Frequency Identification) ist eine drahtlose Identifikations- bzw. Datenübertragungstechnik (Quelle: Gabler Wirtschaftslexikon, Link).

Rohstoffe

Rohstoffe sind Stoffe, die – optional bis auf die Lösung aus ihrer natürlichen Quelle: – noch keine Bearbeitung erfahren haben. Sie werden aus der Natur gewonnen und entweder direkt verwendet oder als Ausgangsstoff zur weiteren Verarbeitung verwertet. Es kann zwischen Primär- und Sekundärrohstoff unterschieden werden (Quelle: UBA, Link). 

Rohmaterial

Rohmaterial sind Stoffe oder Stoffgemische, die in einem gering bearbeitetem Zustand in einen Produktionsprozess eingehen, wie beispielsweise Kupferkonzentrat (Quelle: VDI 4800 Blatt 2:2018-03).

Rohstoffkritikalität

Die Rohstoffkritikalität identifiziert in einem rohstoffnutzenden System (Bezugssystem) die Rohstoffe, die eine essenzielle Funktion erfüllen, jedoch in der Versorgung risikobehaftet sind. Die Rohstoffkritikalität kann entsprechend der VDI Richtlinie 4800 Blatt 2 durch die Dimensionen Versorgungskritikalität und Vulnerabilität charakterisiert werden. (Quelle: VDI 4800 Blatt 2:2018-03).

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.