Abluftreinigung fördert das Wachstum

Kategorie(n): Luftreinhaltung | Lebenswegphase(n): Herstellung

In diversen industriellen Prozessen entstehen Abgase, die Ammoniak enthalten. Die Konzentration dieses Moleküls in der Prozessabluft ist gesetzlich limitiert. Neben der Giftwirkung des Ammoniaks entstehen in Anwesenheit des Stoffes Stickoxide und Lachgas. Beide Substanzen gelten als Klimaschadstoffe. Die Emission ist daher zu kontrollieren und auf einem niedrigen Niveau zu halten. Der Grenzwert der TA Luft für Ammoniak beträgt 0,03 g/m³.

Im Rahmen eines durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) geförderten Projektes ist es einem Unternehmen, das auf die Produktion spezieller Membranen spezialisiert ist gelungen, eine effektive Entfernung des Ammoniaks bei gleichzeitiger Erzeugung nutzbringender Reststoffe zu realisieren.

Die im Produktionsprozess entstehenden Emissionen werden zunächst durch eine Kapselung der betreffenden Anlagenteile konzentriert. In dieser Form werden sie schließlich einem Abluftwäscher zugeführt. Hier entsteht als Reaktionsprodukt Ammoniumsulfat in hoher Reinheit. Dieses Ammoniaksalz gilt als ein wichtiger Düngemittelzusatzstoff und wird auch in weiteren Fällen wertschöpfenden Prozessen zugeführt.
Mit dem entwickelten Reinigungssystem erreichte das Unternehmen im konkreten Anwendungsfall eine Ammoniakkonzentration, die mit 0,01 g/m³ unterhalb des zulässigen Grenzwertes liegt. Gleichzeitig kann das anfallende Ammoniumsulfat als Rohstoff an weiterverarbeitende Unternehmen verkauft werden.


Quelle(n):

Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.