Nachhaltige Galvanik-Anlage

Kategorie(n): Oberflächentechnik | Lebenswegphase(n): Herstellung

Auf Grund des EU-Verbots bezüglich der Verwendung von sechswertigem Chrom hat das Unternehmen VOSS einen neuen Korrosionsschutz auf Zink-Nickel-Basis entwickelt. Zur Anwendung dieses neuen Korrosionsschutzs wurde eine neue, nachhaltige Galvanik-Anlage gebaut.

Das verwendete Verfahren ermöglicht den kompletten Verzicht von Zyanid. Des Weiteren wird die Abluft über den Galvanikbecken abgesaugt und in einem Luftwäscher gereinigt. Die Schadstoffgrenzwerte wurden so um das 250-fache unterschritten. Durch eine verbesserte Prozesskontrolle, hervorgerufen durch die Installation einer Online-Analytik, wurde der Ressourceneinsatz optimiert. Weiterhin werden anfallende Metallreste aufbereitet und dem Kreislauf wieder zugeführt. Durch die Verwendung von Brauchwasser konnte ferner Trinkwasser eingespart werden. Aufgrund von energetischen Optimierungen (u. a. Wärmerückgewinnung) wurde der jährliche Energieverbrauch um mehr als 490 MWh gesenkt.


Quelle(n):

VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.