Automatisches Zuschnittsystem für Polstermöbel

Kategorie(n): Holz und Möbel | Lebenswegphase(n): Herstellung

Automatische Zuschnittsysteme erlauben Industriezweigen, die weiche Materialien wie Stoff, Leder, technische Textilien oder Verbundstoffe verarbeiten, die Schnittbilderstellung aus einer Software heraus. Speziell für die Polstermöbelindustrie brachte das französische Unternehmen Lectra die neue Version V6R2 von DiaminoFurniture heraus, die 1,1 Prozent weniger Stofffläche im Vergleich zu Vorgängerversionen realisieren soll. Da Stoffe bis zu 40 Prozent der Kosten eines Möbelstücks ausmachen, sind effiziente Schnittbilder, die den Materialverbrauch optimieren, wettbewerbsrelevant.

Die Schnittsimulationen ermöglichen genaue Kostenschätzungen zu einem frühen Zeitpunkt der Produktentwicklung und minimieren den Bedarf an kosten- und ressourcenintensiven Prototypen. Die Software berücksichtigt Variationen bei Farben und Mustern automatisch, was Produktionsmängel beim Zuschnitt und somit Verschnitt vermeidet.


Quelle(n):

Businessportal24.com

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.