Rotorblätter effizient hergestellt

Kategorie(n): Fertigungstechnik, Regenerative Energien | Lebenswegphase(n): Herstellung

Rotorblätter für Windenergieanlagen werden noch zu gewissen Anteilen in Handarbeit gefertigt. Um Kostensenkungspotenziale von etwa 10 Prozent durch effiziente Produktionsprozesse und Automatisierungsansätze zu realisieren, eröffnete das Fraunhofer IWES zusammen mit 15 Partnern im Frühjahr 2016 das Fertigungszentrum "BladeMaker" in Bremerhaven. Dort untersuchen die IWES-Mitarbeiter bis Herbst 2017 die Fertigungs- und Verfahrenstechnik für die industrialisierte Produktion eines dafür optimierten Blattdesigns und stellen Vergleiche mit der manuellen Fertigung an. Anschließend steht das Fertigungszentrum interessierten Unternehmen für fertigungsbezogene Tests und Machbarkeitsuntersuchungen zur Verfügung.

Basis der Anlage sind zwei L-förmig angeordnete Portalsysteme mit Linearachsensystem. Das ermöglicht das Be- und Entladen von der Seite sowie ergänzende Handgriffe der Werker. Die unterschiedlichen Prozessköpfe arbeiten eigenständig oder im Parallelbetrieb. Verschiedene Produktionsschritte werden durch Auswechseln dieser Prozessköpfe realisiert, so dass das Werkstück nicht unnötig bewegt werden muss.


Quelle(n):

Informationsdienst Wissenschaft

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.