Intelligente Energie im Osten

Kategorie(n): Energietechnik, Regenerative Energien | Lebenswegphase(n): Nutzung

Mit der Energiewende und den erneuerbare Energien Wind- und Solarenergie geht eine fluktuierende Stromerzeugung einher, die hohe Kosten für die Netznutzung und die Anpassung von Kraftwerksleistungen bedingt. Trotz einer neuen Stromleitung von Thüringen nach Bayern gibt es weiterhin Engpässe bei der Energieverteilung. Um die Schwankungen bei der Erzeugung abzufedern, ist die intelligente Steuerung des Verbrauchs ein Ziel des Forschungsverbunds „Sinteg – Schaufenster intelligente Energie“. In Ostdeutschland zog man für das Programm Windnode eine Halbzeitbilanz der durchgeführten Vorhaben zur Verbrauchssteuerung und Energiespeicherung.

So kann Siemens in den Werken in Berlin eine zeitliche Verschiebung des eigenen Stromverbrauchs von bis zu 20 MW realisieren - davon 2 MW jederzeit, den Rest je nach Vorlaufzeiten und Strompreis. Die Geschäfte der Lidl-Gruppe sparen im Stundenbereich Strom ein durch die Regelung der Kühlleistung ihrer Kühl- und Tiefkühlschränke. In Wohngebieten im Norden Berlins, in Zwickau und in Dresden sind durch sanierte Häuser, deren Heizungen mit intelligenter Regelungstechnik ausgestattet wurden, 20 bis 30 Prozent Einsparpotenziale für die Heizenergie erzielt worden. Ein intelligent vernetztes und gesteuertes Nahwärmenetz, das über ein Blockheizkraftwerk versorgt wird, ist dafür ein wichtiger Baustein. Auch Speicherprojekte werden in das Programm Windnode integriert, etwa Europas größter Batteriespeicher am Braunkohlekraftwerk im Industriepark Schwarze Pumpe oder das Verbundkraftwerk Uckermark, das um eine 20-MW-Batterie und eine 10-MW-Power-to-Heat-Anlage ergänzt wurde.


Quelle(n):

VDI nachrichten

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.