KI erhöht den Rezyklateinsatz

Kategorie(n): Baustoffe und Bauprodukte | Lebenswegphase(n): Herstellung

Das mittelständische Unternehmen BBM Maschinenbau und Vertrieb GmbH im westfälischen Langenberg konzipiert Extrusionsblasform-Anlagen in denen verschiedene Kunststoff-Hohlkörper hergestellt werden. Um Ressourcen zu schonen, versuchen die Ingenieure so viel wie möglich recyceltes Material zu verwenden – beispielsweise bei der Produktion von Fässern. Dabei muss der Wendelverteiler – der Teil des Werkzeugs, in dem das Rezyklat und der neue Kunststoff zusammengeführt werden – auf die qualitativ unterschiedlichen Kunststoff-Flakes optimal reagieren können. Dafür wird ein digitaler Zwilling des Wendelverteilers hergestellt und mittels künstlicher Intelligenz (KI) optimiert. Die KI-Software entwirft im ersten Schritt eine große Anzahl an verschiedene Wendelverteiler und simuliert anschließend die Produktionsprozesse der verschiedenen Werkzeugvarianten. Der Produktionsvorgang wird immer wieder aufs Neue simuliert. Dabei werden bei jedem Vorgang die besten 30 % der Werkzeugköpfe ausgewählt, auf Gemeinsamkeiten untersucht und erneut angepasst. Dies wird so lange wiederholt bis nach etwa zehn Generationen der optimale Wendelverteiler entstanden ist. Durch dieses Prinzip ist es möglich, den Anteil des Rezyklats in den Kunststoff-Fässern auf bis zu 85 % zu erhöhen.


Quelle(n):

https://www.youtube.com/watch?v=LxafPcpqOf4

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.