CO2-freien Strom aus Abwärme

Kategorie(n): Energietechnik | Lebenswegphase(n): Nutzung

Die Nordenhamer Zinkhütte GmbH erzeugt Zink aus Primär- und Sekundärstoffen. Bei der Verarbeitung wird Dampf mit einer Druckstufe von 40 bar erzeugt. Dabei konnte bisher ein Teilstrom des Dampfes nicht wirtschaftlich genutzt werden und musste an die Umwelt abgegeben werden. Durch die Nutzung des Organic-Rankine-Prozesses kann der Dampf nun wirtschaftlich zur Stromerzeugung genutzt werden. Bei einer ORC-Anlage handelt sich um eine Turbine mit zwei Kreisläufen (Binärmaschine). Über einen Wärmetauscher nimmt dieses Arbeitsmittel thermische Energie auf und wandelt diese dann bspw. in elektrische Energie um. In der Anlage werden jährlich etwa 5.285 MWh Strom erzeugt, was circa einer CO2-Einsparung von 2.838 Tonnen CO2 pro Jahr entspricht.


Quelle(n):


Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.