Ressourceneffizienz bei der Herstellung von orthopädischen Schuhen

Kategorie(n): Textilien | Lebenswegphase(n): Herstellung

Die Orthopädie-Schuhtechnik-Schwarzenberg GmbH stellt orthopädische Schuhe her, repariert Lederartikel und bietet unter anderem Fußbehandlung sowie Rückenschule an. Das in Sachsen angesiedelte mittelständische Unternehmen hat Ressourceneffizienz zu seiner Unternehmensstrategie gemacht. Unter anderem nutzt der Betrieb zwei Blockheizkraftwerke und eine Photovoltaikanlage. Überschüssige Energie wird dabei ins Netz eingespeist. Regenwasser wird gesammelt und zur Bewässerung der Außenanlagen genutzt. Beim Lederhandwerk setzt das Unternehmen auf regionale Lieferanten. Das anfallende Restleder aus der Lederreparatur und der Schuhherstellung wird für die Produktion kleinerer Produkte und Werbeartikel genutzt. Dazu gehören unter anderem Schlüsseltaschen oder Anhänger. Bei der Herstellung der Schuhe werden schadstoffarme Materialien wie zum Beispiel ungiftige Klebstoffe eingesetzt. Die Klebstoffe werden dabei in Gefahrenwerkstoffschränken aufbewahrt, um die entstehenden Dämpfe nicht ungehindert in die Arbeitsräume austreten zu lassen. Die Schleifmaschinen des Betriebs sind in einem separaten Raum aufgestellt, damit über eine spezielle Absaugung die Schleifstäube sofort abtransportiert werden können. Diese Maßnahmen kombiniert mit weiteren kleineren Maßnahmen wie der Einsatz von recyceltem Papier und ein umweltfreundlicher Bodenbelag in der Ergotherapie sorgen dafür, dass das Unternehmen eine herausragende Umweltbilanz aufweist. Deshalb wurde das Unternehmen bereits 2004 in die Umweltallianz Sachsen aufgenommen.


Quelle(n):

https://www.pressebox.de/pressemitteilung/regionalmanagement-erzgebirge-annaberg-buchholz/Nachhaltigkeit-als-Unternehmensstrategie/boxid/682531

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.