Stabile Zeolithmembrane

Kategorie(n): Chemie | Lebenswegphase(n): Herstellung

Die Nutzung von Membranen in unterschiedlichster Ausführung gilt in zahlreichen Anwendungsfeldern der Trenntechnik als etablierte Methode. Sie eigenen sich aufgrund ihres strukturellen Aufbaus sowohl für die Phasentrennung im Allgemeinen als auch für die Stofftrennung auf molekularer Ebene. Hier kommen insbesondere sogenannte Zeolithe zum Einsatz, die dank ihres speziellen und regelmäßigen Aufbaus zu sogenannten Molekularsieben verarbeitet werden. Die physikalischen Eigenschaften dieser Art von Membranen bedingen jedoch eine Einschränkung hinsichtlich deren mechanischen Belastbarkeit. Um die Festigkeit der Zeolithmembranen zu steigern und damit deren Nutzung einem weiteren Anwendungsgebiet zugänglich zu machen, haben Forscher der TU Chemnitz gezielte Untersuchungen durchgeführt und nun erstmals vielversprechende Ergebnisse präsentieren können.

Es ist gelungen, die spröden Zeolithe in ein Gefüge einzubetten, dass ihnen im Verbund eine höhere Zähigkeit verleiht. Hierzu wurden die Zeolithe zusammen mit einem speziellen aushärtbaren Öl auf eine Wasseroberfläche ausgebracht. In der Folge entsteht eine feste Membran, die geometrisch definiert angeordnete Zeolithmoleküle in sich trägt. Im Weiteren wollen die Forscher durch die systematische Variation der Zusammensetzung die Trenneigenschaften der Membranen beeinflussen und so eine Anpassung an unterschiedliche Aufgabenstellungen zu erreichen. Der Einsatz von Trennmembranen kann in vielen Fällen zu einer Steigerung der Effizienz des jeweiligen Prozesses führen. Beispielsweise die Prozessintensivierung in der chemischen Industrie durch Nutzung von Hybrid-Membranapparaten.


Quelle(n):

Informationsdienst Wissenschaft

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.