LOKEDEL (Lokale Oberflächenveredelung) - Effiziente Fertigungstechnik zur Oberflächenveredelung

Kategorie(n): Metall, Elektrotechnik, Fahrzeuge und Verkehr | Lebenswegphase(n): Herstellung, Werkstoffherstellung

Brennstoffzellen sind eine wichtige Option für die zukünftige Energieversorgung. Voraussetzung dafür sind effiziente und kostengünstige Herstellungstechnologien von langzeitstabilen Komponenten. Deshalb stand die Reduzierung des Edelmetalleinsatzes bei der Beschichtung von metallischen Stromkollektoren im Fokus des Verbundprojekts LOKEDEL.

Mithilfe korrosionsstabiler Schichten aus 0,3 Mikrometer modifiziertem Feingold auf Grundsubstraten aus Edelstahl konnte der Goldaufwand um 85 % reduziert werden. Darüber hinaus gelang die Substitution des Goldes durch günstigere Edelmetalle. Die PVD (Physical Vapor Deposition)-basierte Fertigung von Brennstoffzellen-Komponenten wurde erfolgreich umgesetzt. Parallel dazu ist es gelungen, eine völlig Edelmetall-freie Schichttechnologie auf Aluminium-Substrat für die kostengünstige Reel-to-Reel-Fertigungstechnologie (direkt vom Coil) zur Herstellung von Stromkollektoren zu entwickeln.


Quelle(n):

Effizienzfabrik - Innovationsplattform Ressourceneffizienz in der Produktion (Eine gemeinsame Initiative von BMBF und VDMA), S. 68; www.lokedel.de

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.