Smartsurf - Funktionale Oberflächenstruktur durch Lasertechnik

Kategorie(n): Oberflächentechnik, Metall | Lebenswegphase(n): Herstellung, Nutzung

In Smartsurf geht es darum, Verschleiß und Reibung zu minimieren, indem man aufeinandertreffende Oberflächen – z.B. bei Kolbenringen in Zylinderlaufbuchsen – funktionalisiert.
Durch das Einbringen von Mikrostrukturen in eine reibungsbeanspruchte Oberfläche erzielt man einen Effekt ähnlich wie beim hydrodynamischen Gleitlager.
Hierbei wird der Schmierstoff durch gezielten Druckaufbau in den erstellten Mikrokammern zwischen die beiden Reibpartner gedrückt und so der Reibungszustand des Systems beeinflusst. Dies erhöht die Ressourceneffizienz, da die reduzierte Reibung den Verschleiß minimiert und die Lebensdauer verlängert.

Die Verschleißminimierung an Kolbenringen sowie eine 25-prozentige Reibungsminimierung an der Kolbenaußenseite von Axialkolbenpumpen konnten versuchstechnisch nachgewiesen werden. Aber auch die tribologischen Untersuchungen an Verbrennungsmotoren zeigten bisher vielversprechende Ergebnisse.


Quelle(n):

Effizienzfabrik - Innovationsplattform Ressourceneffizienz in der Produktion (Eine gemeinsame Initiative von BMBF und VDMA), S. 80; www.effizienzfabrik.de/projekte/smartsurf

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.