Neues Leichtbausystem nutzt Ressourcen effizienter

Kategorie(n): Baustoffe und Bauprodukte | Lebenswegphase(n): Werkstoffherstellung

Ein neuer Sandwichwerkstoff, der auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt wird, erreicht gegenüber vergleichbaren Produkten eine signifikant höhere Stabilität bei geringerem Gewicht.
Die lightweight solutions GmbH wurde 2004 im Anschluss an die Entwicklung des Leichtbausystems lisocore® zu dessen gewerblicher Herstellung gegründet.

Für ihr Leichtbausystem erhielt sie im Jahre 2009 den Schweighofer Innovationspreis. Daneben ist das Unternehmen auch in den Bereichen Engineering als Dienstleistung für Drittfirmen und im Maschinenbau tätig. Der Aufbau des neuen Werkstoffs besteht aus zwei dünnen Deckschichten, die durch eine dreidimensional geformte Kernstruktur (Schalentragwerk) miteinander verbunden sind. Durch die punktuell gefrästen Deckschichten lässt sich, in Kombination mit der besonders geformten Kernstruktur, ein perfekter Form- und Kraftschluss zwischen Kernstruktur und Deckschichten verwirklichen.

Folgende Eigenschaften zeichnen dieses innovative Produkt für Innenanwendungen aus:
höchste Stabilitätswerte bei geringem Gewicht,
extreme Dauerfestigkeit bei Wechselbeanspruchungen,
Weiterverarbeitung mit konventionellen Maschinen,
individuelle Anpassung an Kundenwünsche,
Kosteneffizienz bei Transport und Verarbeitung,
CO₂-neutrale Werkstoffbasis.


Quelle(n):

lightweight solutions GmbH/Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.