Brikettierpresse trennt Schleifschlämme in wiederverwertbare Metalle und Schmiermittel

Kategorie(n): Metall, Abfall- und Abwassertechnik | Lebenswegphase(n): Herstellung

Recyclingerträge statt Entsorgungskosten: Das Recycling von Produktionsabfällen ist in der Metallbearbeitung längst zu einem wichtigen Kostenfaktor geworden.
Doch während sich Späne leicht wiederverwerten lassen, gelten die bei feiner Zerspanung entstehenden Schleifschlämme bislang als Müll. Mit ihrer Entsorgung gehen aber nicht nur Rohstoffe verloren, sondern auch teure Kühlschmierstoffe.
Eine innovative Brikettierpresse kann nun neben Spänen auch Schlämme zu recycelbaren Blöcken komprimieren. Das ausgepresste Öl lässt sich direkt in den Produktionskreislauf zurückführen. Somit entfallen die Entsorgungskosten und der Bedarf an neuem Schmiermittel sinkt um über 90 %.


Quelle(n):

Roessner Maschinenbau - Produktdarstellung
Roessner Maschinenbau - Datenblatt

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.