Spanplatten-Ersatz aus Popcorn

Kategorie(n): Baustoffe und Bauprodukte, Kunststoffe | Lebenswegphase(n): Werkstoffherstellung, Nutzung

Spanplatten durch Sandwichplatten mit leichtem Innenleben zu ersetzen, ist im Möbelbau bereits üblich. Unter anderem gibt es seit Jahren das aus Holzspänen und Maisgranulat hergestellte "BalanceBoard". An der Universität Göttingen wurde nun die nächste Generation der Sandwichplatte entwickelt: Der Kern besteht nun aus expandiertem Mais, landläufig Popcorn genannt. Diese Platte ist noch leichter und hat, trotz des gegenüber purem Spanholz halbierten Gewichts, ähnliche Merkmale bezüglich Biegeeigenschaften und Tragfähigkeit.

Die Popcorn-Platte schont die wertvollen Holz-Ressourcen und senkt durch das geringere Gewicht die Transportkosten. Für die Herstellung kommen geringwertige Maissortimente wie Bruchmais zum Einsatz, die als Lebensmittel nicht verwendet werden. Neben dem Möbelbau wäre auch der Dämmbereich ein Einsatzgebiet. Hier muss allerdings noch an der Beständigkeit bei hoher Luftfeuchtigkeit gearbeitet werden.


Quelle(n):

DETAIL

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.