Flächige Thermoelektrik mittels 3D-Drucktechnologie

Kategorie(n): Energietechnik, Kunststoffe | Lebenswegphase(n): Herstellung, Nutzung

Ziel einer aktuellen Forschungsarbeit ist die Nutzung der Energie, die in den von Kühltürmen emittierten Wasserdampfwolken enthalten ist. In einem Generator aktiviert der heiße Wasserdampf Elektronen. Die negativ geladenen Teilchen wandern zur kühleren Seite und es kommt zu einer elektrischen Spannung. Für diesen Vorgang ist bereits eine niedrige Temperaturdifferenz ausreichend.

Sogenannte Thermoelektrische Generatoren (TEG) haben momentan einen Wirkungsgrad von etwa 8 %. Wenn TEG kostengünstig, großflächig und aus flexiblen Materialien hergestellt werden können, könnten die Innenseiten der konkav geformten Kühlturmwände in großem Stil damit ausgestattet werden. Bei einer Verdampfungsrate von 1.500 Litern Wasser pro Sekunde steht eine Energiemenge zur Verfügung, mit der große Mengen an Strom erzeugt werden kann.
Den Wissenschaftlern ist es gelungen, TEG per 3D-Drucktechnologie zu produzieren. Dadurch lassen sich die miniaturisierten Generatoren nicht nur günstig auf großen Flächen und flexibel handhabbar herstellen, die verwendeten Materialien sind zudem auch umweltverträglich.
Die Einsatzgebiete sind breit, da Abwärme im Prinzip beim Betrieb jeder technischen Anlage entsteht (industrielle Produktionsstraßen, in der Kanalisation, an großen Rechenzentren oder an jeglicher Art von Abluftsystemen). Oder: Am Abgasstrang von Autos montiert könnten durch TEG - potenziert auf die vielen Millionen Fahrzeuge, die alleine auf Deutschlands Straßen unterwegs sind - mehrere Milliarden Kilowattstunden eingespart werden.


Quelle(n):

Fraunhofer-Gesellschaft Presseinformation

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.