Berücksichtigung der Lebenszykluskosten

Einordnung
Art Methode
Kategorie Wirtschaftliche Bewertung
Komplexität/Aufwand Mittel

In der betrieblichen Praxis werden bei Neuinvestitionen häufig nur die Anschaffungskosten berücksichtigt. Allerdings sind bei Investitionen in ressourceneffiziente Anlagen und Prozesse die Kosten über den gesamten Lebensweg entscheidend für eine wirtschaftliche Bewertung. Die Anschaffungskosten effizienter Anlagen liegen unter Umständen höher, jedoch können sich die Mehrkosten über die Nutzungsdauer aufgrund des geringeren Einsatzes von Material und Energie oder anderer Kosten, wie z. B. Wartungskosten, auszahlen.

Abbildung: Schematische Darstellung der Lebenszykluskosten [in Anlehnung an: 1, S. 5]



Welche Daten werden benötigt?


Für eine grobe Berücksichtigung der Lebenszykluskosten sind der Verkaufspreis, ggf. die Herstell- und Entwicklungskosten zu ermitteln.

Darüber hinaus sind alle Kosten in der Nutzungsphase, z. B. durch den Verbrauch an Betriebsmitteln, Wartung etc., zu berechnen oder abzuschätzen. Dazu muss eine entsprechende Nutzungsdauer bestimmt werden.

Außerdem sind auftretende Kosten für die Entsorgung, insbesondere bei Gefahrenstoffen, zu ermitteln.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.