Aktuelle Meldungen

Filtern nach:

Aktuelles

Achte Sitzung des Industrie-Clubs Ressourceneffizienz in Berlin – Besuch von BMin Svenja Schulze

28. Oktober 2019

Das achte Treffen des Industrie-Clubs Ressourceneffizienz fand im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit statt. Zu Gast war die Bundesumweltministerin Svenja Schulze. Die Teilnehmenden tauschten sich zu betrieblicher Ressourceneffizienz und den Maßnahmen der Politik aus.

Detailseite

Pressemitteilungen | Aktuelles

Ressourceneffiziente Reinigung in der industriellen Produktion – VDI ZRE-Studie zeigt Einflussmöglichkeiten

25. Oktober 2019

Selbst bei Reinigungsprozessen in der industriellen Fertigung lassen sich Ressourcen sparen. Ansätze wie das geht, zeigt die Studie "Ökologische und ökonomische Bewertung des Ressourcenaufwands - Reinigungstechnologien in der industriellen Produktion" Die im Auftrag des VDI Zentrum für Ressourceneffizienz (VDI ZRE) durchgeführte Untersuchung beleuchtete Ultraschallreinigungsanlagen hinsichtlich ihres Verbrauchs von Ressourcen in allen Lebensphasen: von der Rohstoffgewinnung bis zur Entsorgung. Fazit: Entscheidend ist die Auslastung.

Detailseite

Aktuelles

Gute-Praxis-Beispiel des Monats: Oberflächen effizient und umweltschonender mit Trockeneis reinigen

22. Oktober 2019

Mit Druckluft kleine Partikel von Trockeneis auf eine Oberfläche zu strahlen, ist ein gängiges Verfahren zur Reinigung verschiedenster Oberflächen. Die Firma Cold Jet hat ein neues Verfahren entwickelt, bei dem die Partikelgröße in verschiedenen Stufen eingestellt werden kann. Darüber hinaus wurde mit der neuen Anlage der Prozess digitalisiert und lässt sich in die automatisierte Produktion eingliedern. Damit lässt sich materialsparender und schonender reinigen.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Strategien und Maßnahmen für Ressourceneffizienz – neues Webtool für die Praxis

17. Oktober 2019

Ressourcen im Unternehmen zu sparen gewinnt an Bedeutung. Mit welchen Strategien und Maßnahmen sich dieses Ziel umsetzen lässt, zeigt ein neues Webtool des VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE). Es richtet sich vor allem an produzierende kleine und mittlere Unternehmen. Grundlage des kostenlosen Tools ist eine VDI-Richtlinie.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Entwicklung ressourceneffizienter Produkte zahlt sich aus – VDI ZRE unterstützt Unternehmen mit neuem Ressourcencheck

01. Oktober 2019

Produkte ressourcenbewusst und vorausschauend zu entwickeln, spart Material und Kosten – bei der Herstellung und während des gesamten Lebensweges eines Produktes. Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) bietet einen neuen Ressourcencheck an. Dieser unterstützt Unternehmen des produzierenden Gewerbes während der Produktentwicklung, die Ressourceneffizienz zu überprüfen und zu steigern.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Schneller, sparsamer, langlebiger? – Neue VDI ZRE-Studie vergleicht additive mit konventioneller Fertigung

12. September 2019

Wie ressourcenschonend ist 3D-Druck? Dieser Frage geht das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) in einer aktuellen Studie mit dem Titel „Ökologische und ökonomische Bewertung des Ressourcenaufwands: Additive Fertigungsverfahren in der industriellen Produktion“ nach. Antwort: Ob 3D-Druck ressourceneffizienter als konventionelle Fertigung ist, hängt vom Produkt ab. Die Studie zeigt, wie sich der Einsatz von Ressourcen beider Verfahren vergleichen lässt.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

VDI ZRE stellt sich auf der Weltleitmesse EMO Hannover 2019 vor

28. August 2019

Erstmals präsentiert das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) seine Angebote für das verarbeitende Gewerbe auf der EMO Hannover: in Halle 9, Stand D03. Die Weltleitmesse der Metallbearbeitung findet vom 16. bis 21. September 2019 statt. Etwa 2.200 Aussteller aus 44 Ländern präsentieren dort ihre Innovationen.

Detailseite

Aktuelles

Gute-Praxis-Beispiel des Monats: Effiziente Druckluft plus weniger CO2

26. August 2019

Eine Thüringer Druckerei rüstete ihre gesamte Anlage um und ergänzte sie um ein Wärmerückgewinnungssystem und eine automatische Steuerung. In dem Gute-Praxis-Beispiel des Monats erfahren Sie, wie die Druckerei ihre Energieeffizienz steigern und zugleich 229.865 kg CO2-Emissionen pro Jahr einsparen konnte. Der Freistaat Thüringen förderte die Modernisierung. Außerdem flossen Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in die Umrüstung des Unternehmens.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Ressourceneffizienz in Deutschland – neuer Effizienzatlas des VDI ZRE gibt kompakten Überblick

19. August 2019

Wer regionale Anlaufstellen für Fragen rund um das Thema Ressourceneffizienz sucht oder sich einen Überblick über Fördermöglichkeiten für Ressourceneffizienzmaßnahmen verschaffen möchte, ist gut beraten, einen Blick in den Effizienzatlas des VDI Zentrum Ressourceneffizienz zu werfen.

Detailseite

Aktuelles

Kompaktes Ressourceneffizienz-Wissen: VDI ZRE veröffentlicht DVDs zu Gewerbegebieten und Digitalisierung in der Produktion.

30. Juli 2019

Die DVD-Reihe Branchenwissen Ressourceneffizienz bietet ein breites Spektrum an Informationen, Gute-Praxis-Beispielen und Arbeitsmitteln rund um das Thema Ressourceneffizienz.

Die neu veröffentlichten DVDs sind in den Themenbereichen Bauwesen und Industrie 4.0 angesiedelt. Im Bauwesen haben wir das Thema Gewerbegebiete gebündelt. Die Industrie 4.0-DVD deckt den Themenbereich Ressourceneffizienz durch Digitalisierung ab.

Detailseite

Aktuelles

BMU Förderinitiative: Maßnahmen der Künstlichen Intelligenz - KI Leuchttürme

23. Juli 2019

Das Bundesumweltministerium plant im August die neue Förderinitiative „KI-Leuchttürme für Umwelt, Klima, Natur und Ressourcen“ zu veröffentlichen. Gesucht sind Projekte, die Künstliche Intelligenz nutzen, um ökologische Herausforderungen zu bewältigen und beispielgebend für eine umwelt-, klima- und naturgerechte Digitalisierung sind.

Damit die positiven Umweltwirkungen von KI genutzt und ihre ökologischen und sozialen Risiken eingedämmt werden, müssen wir Digitalisierung gestalten. Dazu gehört die gezielte Innovationsförderung.

Detailseite

Aktuelles

Ressourceneffizienz angehen - Fördermöglichkeiten nutzen

18. Juli 2019

Industrieunternehmen in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen: Sie müssen sich nicht nur in einem immer schärfer werdenden internationalen Wettbewerb behaupten. Vor dem Hintergrund des aktuellen gesellschaftlichen und politischen Diskurses steigen auch die Anforderungen an die Effizienz der Produktionsprozesse. Wer zukunftsfähig bleiben möchte, kommt nicht umhin, in die Ressourceneffizienz seines Unternehmens zu investieren. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen bedeutet dies einen finanziellen Kraftakt, den viele von ihnen nicht allein stemmen können.

Detailseite

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.