Pressemitteilungen | ZRE informiert

Contracting für Ressourceneffizienz

16. November 2011

Ein optimiertes Energiemanagement unterstützt die Ressourceneffizienz dort, wo besondere Anforderung an die Energieversorgung gestellt werden – beim Abfangen von Spitzenlasten, bei der Nutzung von Restwärme oder bei der Koppelnutzung verschiedener Energieträger und Basisressourcen wie Wasser und Dampf. Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) zeigt im neuen Filmbeitrag „Energiecontracting – geplante Flexibilität “ seines WebVideomagazins, wie Contracting mit seinem kom-binierten Angebot aus Versorgungsleistung und Technologieberatung die Basis für effizientes Energie- und Ressourcenmanagement bildet. Das Beispiel eines Energiecontrators und dessen Kunden eines Industrie-parks in Ludwigshafen zeigt, dass Contracting nicht nur ein optimiertes Energiemanagement für die Unter-nehmen bietet, sondern auch Netzsicherheit und den Einsatz erneuerbarer Energien unterstützt.


Im Industriepark Süd in Ludwigshafen nutzen drei Unternehmen das Energiecontracting eines ortansässigen Energiedienstleisters. Die Unternehmen produzieren seit Ende des 19. Jahrhunderts am Standort wichtige Rohstoffe für die chemische, pharmazeutische und Düngemittelindustrie. Der Contractor liefert ihnen dafür Strom, Dampf, Erdgas sowie entkarbonisiertes und vollentsalz-tes Wasser. Durch das Energiecontracting und die kontinuierliche Beratung durch den Contractor konnten die Unternehmen Produktionsprozesse optimieren und rund ein Drittel der Energiekosten einsparen.


Mit seinem WebVideomagazin fördert das VDI ZRE ressourceneffiziente Produktion und umweltbewuss-tes Handeln in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Die Filmreihe umfasst Best Practice Beispiele aus Branchen wie Oberflächentechnik, Energiemanagement oder Stoffstrommanagement. Alle Beiträge der Reihe stehen im Internet unter www.Ressource-Deutschland.tv zur Verfügung. Der nächste Film im Web-Videomagazin des VDI ZRE erscheint Mitte Dezember.

 

 

Filmpartner MVV Energiedienstleistungen
Die MVV Energiedienstleistungen GmbH, Mannheim, gehört zu den führenden deutschen Energiedienst-leistungsunternehmen. Die Tochtergesellschaft der börsennotierten MVV Energie AG hat sich auf Maß-nahmen zur Steigerung der Energieeffizienz spezialisiert. Am Standort Ludwigshafen beschäftigt sie der-zeit 21 Mitarbeiter. Seit dem Jahr 2000 sorgen sie dafür, dass die Unternehmen im Industriepark Süd zuver-lässig, wirtschaftlich und umweltfreundlich mit Energie und Medien wie Strom, Gas, Wasser, Druckluft oder Dampf versorgt werden.


In den ersten drei Jahren baute MVV Energiedienstleistungen die Energie-Infrastruktur des Industrieparks um und modernisierte so die Versorgung. An Stelle des 60 Jahre alten Kohleheizwerks trat ein modernes, hoch effizientes und sauberes Gas- und Dampf-(GuD)-Heizkraftwerk mit einer elektrischen Leistung von zwölf Megawatt. Um die Versorgung sicherer und effizienter zu machen, investierte MVV Energiedienst-leistungen in die Sanierung der bestehenden Strom-Verteilernetze und in den Neubau einer Anlage zur Wasseraufbereitung. Im Jahr 2008 ging mit einem Gasmotoren-Blockheizkraftwerk mit 13 Megawatt elekt-rischer Leistung eines der größten und modernsten Kraftwerke seiner Art in Betrieb. Erdgas statt Braun-kohle und eine moderne Anlagentechnik sorgen heute für eine ideale Verbindung von Umweltschutz und wirtschaftlicher Versorgung. MVV Energiedienstleistungen hat zum Beispiel den Ausstoß von CO2 um über 80 Prozent reduziert.

 


Ihre Ansprechpartnerin beim VDI ZRE:

Dr. Nicole Freiberger

Telefon +49 (0)30 2759506-0    Telefax +49 (0)30 2759506-30

E-Mail redaktion@vdi-zre.de


Downloads zum Artikel

Pressemitteilung als pdf

 

 

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.