Aktuelles

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2020 verliehen

26. November 2020

© BGR/Photothek

Jährlich werden herausragende Beispiele zur Steigerung der Rohstoff- und Materialeffizienz mit dem Rohstoffeffizienz-Preis durch das Bundeswirtschaftsministerium gewürdigt. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr die Gebrüder Dorfner GmbH & Co. Kaolin- und Kristallquarzsandwerke KG, die Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG sowie das Institute for Advanced Mining Technologies (AMT) der RWTH Aachen.

Dieses Jahr lag der Fokus des Preises auf Verfahren zum Weiterverwenden sowohl einfacher als auch komplexer Restmaterialien, die für die Aufbereitung und Herstellung neuer Produkte verwendet werden. Die prämierten Unternehmen reduzierten den Bedarf an Rohstoffen, in dem sie den Verbrauch von Roherde der eigenen Lagerstätten senkten, einen klimaneutralen Recycling-Betonstein bzw. ein Onlinemesssystem zur Materialstromcharakterisierung in Aufbereitungsanlagen für die Gipsindustrie entwickelten.

Das Unternehmen Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG ist auch Mitglied im Industrie-Club Ressourceneffizienz. In der vom VDI Zentrum Ressourceneffizienz initiierten Plattform kommen branchenübergreifend Unternehmen zusammen, die eine Vorreiterrolle bei Nachhaltigkeit und Klimaschutz einnehmen. Der Preis für den klimaneutralen Pflasterstein bestätigt die Vorreiterrolle des nachhaltigen Familienunternehmens Rinn. Mit einem Recyclinganteil von 40 % hat dieser die gleiche Qualität wie ein konventioneller Pflasterstein ohne wieder aufbereitete Rohstoffe. Bei 1 000 qm gepflasterter Fläche führt das neue Herstellungsverfahren zu einer Einsparung von 15 t CO2.

An dem Wettbewerb Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis können seit 2011 u.a. Unternehmen mit bis zu 1 000 Mitarbeitenden mit Sitz in Deutschland teilnehmen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zeichnet mit dem Preis herausragende Beispiele zur Erhöhung der Rohstoff- und Materialeffizienz aus. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde dieses Jahr auf eine feierliche Verleihung verzichtet.

Zum Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.