ZRE informiert | Pressemitteilungen

VDI ZRE-Arbeitsmittel: Prozesskettendarstellung und Ressourcencheckmodul „Lackieren“ online

Berlin 10. Juli 2012 | Quelle: VDI ZRE

Von der Blechdose bis zum LKW – Lacküberzüge bieten Schutz und sind aus der Produktionswelt nicht weg zu denken. Lackierungen finden in den unterschiedlichsten Bereichen breite Verwendung, moderne Lacke mit speziellen Eigenschaften überall dort, wo besondere Anforderungen gefragt sind. Die Applikationsverfahren und Arten der eingesetzten Lacke sind vielfältig und liefern entsprechende Ansatzpunkte für Ressourceneffizienz.

Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) hat daher seine Arbeitsmittel um die Prozesskettendarstellung und das Vertiefungsmodul „Lackieren“ bei den Ressourcenchecks ergänzt. Die beiden neuen Arbeitsmittel geben nicht nur Lohnlackierern wertvolle Hinweise, sondern sensibilisieren auch Mitarbeiter von Unternehmen, in denen das Lackieren ein Fertigungsschritt von vielen ist. „Potenziale zum effizienten Einsatz von Ressourcen sind im Umgang mit Lacken breit gefächert. Mit den neuen Arbeitsmitteln ergänzen wir unser umfangreiches Angebot und bieten auf diese spezifischen Anforderungen ausgerichtete Instrumente an“, so Dr. Martin Vogt, Leiter des VDI ZRE.

Ressourcenchecks sind modular aufgebaute strukturierte Checklisten, die Unternehmen bei der Einschätzung der Effizienz ihrer betrieblichen Prozesse unterstützen. Die Einsparpotenziale werden anhand von wenigen zentralen Fragen identifiziert. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.vdi-zre.de/ressourcenchecks. Die Prozessketten schaffen einen inhaltlich strukturierten Zugang zu relevanten Ressourceneffizienzinformationen, unterstützen den Transfer von ressourceneffizienten Technologien innerhalb und zwischen Branchen und ermöglichen einen schnellen Einstieg in den Stand von Forschung und Technik. Die übersichtliche, webbasierte Visualisierung schafft zudem eine Basis für die ständige Erweiterung und Anpassung nach dem neuesten Stand der Technik.

Das VDI ZRE arbeitet ständig an weiteren Themen und neuen Checks. Ideen und Hinweise werden gerne per E-Mail an zre-redaktion@vdi.de aufgenommen.

 

 

<media 529 _blank - "Pressemitteilung">Pressemitteilung als pdf</media>

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.