| Pressemitteilungen | ZRE informiert

VDI ZRE-Ressourcenchecks: schneller, effizienter, neu

Berlin 13. Januar 2012 | Quelle: Fraunhofer Institut IZM, Fachmedium Elektronik VDI ZRE

Schneller: Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) hat auf der Basis zahlreicher Anregungen von Nutzern der Ressourcenchecks die Struktur neu überarbeitet. 

Ressourcenchecks sind modular aufgebaute strukturierte Checklisten, die Unternehmen bei der Einschätzung der Effizienz ihrer betrieblichen Prozesse unterstützen. Das Arbeitsmittel wurde von der bisherigen zweistufigen Ergebnisausgabe  zu einer einstufigen Auswertung umgestellt. Zwei Neuerungen erlauben so ein schnelleres, effektiveres Arbeiten mit den Ressourcenchecks:

  • kompakter: mit einem Klick vom Fragebogen zu den passenden Hinweisen zur RE-Steigerung in Ihrem Unternehmen
  • übersichtlicher: Checklisten, Informationen zu Maßnahmen und Methoden sowie Beispiele zur Ressourceneffizienzsteigerung in der Auswertung der Einzelfragen auf einen Blick

Neu: Gleichzeitig gibt es einen komplett neuen Ressourcencheck im Angebot des VDI ZRE – mit dem Check „Ressourceneffizienz in der Gießereitechnik“ bildet das Zentrum nun auch diesen Unternehmensbereich in seinem Informationsangebot vollständig ab. Damit erhält die Gießereibranche Anregungen, wo und wie Ressourcen eingespart werden können. 

Die Einsparpotenziale werden anhand von acht zentralen Fragen identifiziert:

www.vdi-zre.de/ressourcenchecks

Ansprechpartnerin für weitere Fragen zu den Ressourcenchecks für Unternehmen:

Frau Noack • 030 2759506-16 • zre-industrie[at]vdi.de

 

Ressourcenchecks sind Branchenangebote:

  • Basismodul:             Der Einstieg für alle
  • Vertiefungsmodule: Das Spezial für Metall, Kunststoff, Galvanik, Gießereitechnik
  • Krankenhaus:          Das Paket für Ressourceneffizienz im Krankenhaus

Wir arbeiten ständig an weiteren Themen und neuen Checks - Unterstützen Sie uns mit Ihrem Wissen! Teilen Sie uns Ihre Ideen mit: zre-industrie[at]vdi.de

 


Downloads zum Artikel

<media 420 _blank - "Initiates file download">Pressemitteilung als pdf </media>

 

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.