| Pressemitteilungen | ZRE informiert

Lackierungen – allgegenwärtig, unverzichtbar, ressourceneffizient

Berlin 21. November 2012 | Quelle: VDI ZRE / NERESS VDI ZRE

Lackierungen sind in der Welt der Großmaschinen ebenso unverzichtbar wie bei einzelnen Bauteilen – überall, wo Oberflächen äußeren Einflüssen ausgesetzt sind, hilft die Schutzschicht aus Lack, Abnutzung und Beschädigungen zu vermeiden. Der Lackierprozess ist aufgrund seiner vielfältigen Einsatzgebiete immer wieder auf Handarbeit angewiesen; dies eröffnet umfangreiche Ansatzpunkte für Ressourceneffizienz. Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) zeigt im neuen Filmbeitrag „Mehr Lust auf weniger Lack“ seines WebVideomagazins, wie optimierte Lackiertechnik und intelligenter Umgang mit den Lacken zum effizienten Ressourcenmanagement beiträgt.

Lackiert wurde schon vor über 7500 Jahren. Die Chinesen verwendeten bereits damals die Rinde eines speziellen Baumes als Bindemittel für einen Farbüberzug. Heute dienen Lacke dazu, u.a. Stahl- und Kunststoffoberflächen zu schützen, farblich zu gestalten oder ihnen definierte physikalische Eigenschaften zu geben. Das Lackieren ist oft der letzte Arbeitsschritt in einer aufwendigen industriellen Fertigung. Und genau bei diesem Schritt wird häufig übersehen, dass auch hier große Mengen Energie und Rohstoff  in Form von Lack eingespart werden können. Ein nicht unerhebliches Potential, das Unternehmen oft durch einfache organisatorische und/oder technische Maßnahmen problemlos nutzen können.

Mit seinem WebVideomagazin fördert das VDI ZRE ressourceneffizientes und umweltbewusstes Handeln in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Bereich Industrie und Bau. Die Filmreihe umfasst Best Practice-Beispiele aus Branchen wie Energie-, Stoffstrom- oder Gebäudemanagement. Alle Beiträge der Reihe stehen im Internet unter www.ressource-deutschland.tv zur Verfügung. Der nächste Film im WebVideomagazin erscheint Anfang 2013.

 

 

Filmpartner

FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG

LISEGA - Spezialist für Rohrhalterungssysteme

 www.ressource-deutschland.tv > Weitere Informationen zum Film

 

<media 583>Pressemitteilung als pdf</media>

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.