Mietwohnungen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung einschließlich des generationenübergreifenden Wohnens

Bestand/Neubau | Wohngebäude | Kredit/Darlehen | Barrierefreiheit | Niedersachsen

Fördergeber: Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank)
Stand: 01/2019

Die Bank fördert die Schaffung von Mietwohnungen für ältere Menschen ab 60 Jahren, Menschen mit Behinderung sowie hilfe- und pflegebedürftige Menschen einschließlich des generationenübergreifenden Wohnens.

Wer wird gefördert?

- Eigentümer, Erbbauberechtigte und Verfügungsberechtigte von Mietwohngebäuden

Was wird gefördert?

- Neu-, Aus- und Umbau sowie Erweiterung von Mietwohnungen zur Schaffung von altersgerechtem und barrierefreien Wohnraum

Was sind die Voraussetzungen?

- Gebäude mit mind. 3 Mietwohnungen

- Einhaltung bestimmter Einkommensgrenzen

- Bonität des Investors und Wirtschaftlichkeit des Mietobjektes

- Eigenleistung 25 % der Gesamtkosten

- Umsetzung der Maßnahmen erst nach Zusage der Förderung

- Größe der Wohnung muss angemessen sein zur Größe des Mieterhaushalts

- 20-jährige Zweckbindung

Wie wird gefördert?

- Zinsfreies Darlehen für den Zeitraum von 20 Jahren

- Ab 20 Jahre Erhebung marktüblicher Zinsen

- Festlegung von Miet- und Belegungsbindungen

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es?

keine Angaben

Kontakt

Investitions- und Förderbank

Niedersachsen - NBank

Günther-Wagner-Allee 12-16

30177 Hannover

Tel.: 0511 30031 333

Fax: 0511 30031 11313

E-Mail: wohnraum@nbank.de


Weiterführende Informationen

Mietwohnungen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung einschließlich des generationenübergreifenden Wohnens


Bitte beachten Sie, dass dies eine Zusammenfassung der Förderrichtlinie darstellt. Für eine vollständige Anzeige der Förderrichtlinie folgen Sie bitte dem angegebenen Link.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.