Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft - Förderwettbewerb

Bestand | Gewerbl. genutzte Gebäude | Zuschuss | Energieeffizienz | Erneuerbare Energien | Bund

Fördergeber: VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Stand: 06/2021

Das BMWI fördert investive Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Unternehmen.

Wer wird gefördert?

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, einschließlich wirtschaftlich tätiger kommunaler Betriebe, Freiberufler und Contractoren zur Durchführung von Einzelprojekten bei antragsberechtigten Unternehmen.

Was wird gefördert?

Investive Maßnahmen zur energetischen Optimierung von industriellen und gewerblichen Anlagen und Prozesse, die zur Erhöhung der Energieeffizienz bzw. zur Senkung des fossilen Energieverbrauchs in Unternehmen beitragen z. B.:

- Maßnahmen zur Abwärmenutzung sowie die hierfür erforderlichen Maßnahmen an der Anlagen- oder Gebäudetechnik

- Einsatz energieeffizienter Anlagen und Maschinen oder Austausch einzelner Komponenten

- Maßnahmen zur Prozesswärmebereitstellung aus Solarkollektoranlagen, Biomasse-Anlagen oder Wärmepumpen, sofern sie erneuerbare Energiequellen nutzen

Was sind die Voraussetzungen?

- Nutzungsdauer der geförderten Anlage in Betrieb bzw. Technologie soll mindestens drei Jahre betragen

- Projektlaufzeit beträgt maximal drei Jahre

- Bewerbung vor Beginn des Vorhabens

- Bauliche Maßnahmen müssen eine unmittelbare Energieeinsparung in Prozessen bewirken

Wie wird gefördert?

- Bis zu 50 % der förderfähigen Kosten
- Maximal 5 Mio €
- Antragsteller entscheidet selbst welche Förderquote er unter wettbewerbsstrategischen Gesichtspunkten für sein Effizienzprojekt beantragt. Auswahlkriterium ist die je Fördereuro erreichte CO2-Einsparung pro Jahr

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es?

Förderung darf nicht mit anderen staatlichen Beihilfen kombiniert werden.

Kontakt

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Projektträger Förderwettbewerb Energieeffizienz
Steinplatz 1
10623 Berlin

Telefon: 030 310078-5555
Telefax: 030 310078-102


Weiterführende Informationen

Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft - Förderwettbewerb


Bitte beachten Sie, dass dies eine Zusammenfassung der Förderrichtlinie darstellt. Für eine vollständige Anzeige der Förderrichtlinie folgen Sie bitte dem angegebenen Link.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.