Klimaschutz- Plus CO2-Minderungsprogramm

Bestand | Alle Gebäudetypen | Zuschuss | Energieeffizienz | Baden-Württemberg

Fördergeber: Ministerium für Umwelt, Klimaschutz und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, L-Bank
Stand: 07/2021

Das Umweltministerium BaWü fördert CO2 Mindernde Baumaßnahmen.

Wer wird gefördert?

- Kommunen

- kommunale Stiftungen

- KMU

- mehrheitlich kommunale Unternehmen

- Kirchen und kirchliche Einrichtungen

- eingetragene, gemeinnützige Vereine

- natürliche Personen

Was wird gefördert?

- Erneuerung von Heizungsanlagen durch:
   - Ersatz von Elektroheizungen durch Warmwasserheizsysteme auf der Basis von EE
   - Nutzung von anfallender Abwärme im Gebäude
   - Nutzung von Abwärme aus Kläranlagen oder Abwasser

- Verbesserung des Wärmeschutzes

- Sanierung von Lüftungsanlagen

- Sanierung von Beleuchtungsanlagen wird nicht mehr gefördert

- In Kombination mit der Erneuerung von Heizungsanlagen oder der Verbesserung des Wärmeschutzes: Installation von Wärmepumpenanlagen, solarthermischen Anlagen, Holzpelletheizungen, Holzhackschnitzelheizungen oder Anlagen zur Auskopplung von Abwärme
  (einzelne Maßnahmen können kombiniert werden)

Was sind die Voraussetzungen?

- Antragstellung vor beginn der Maßnahme
- Andere Fördermittel der europäischen Union, des Bundes und des Landes Baden-Württemberg dürfen nicht in Anspruch genommen werden

Wie wird gefördert?

- 50 € pro vermiedener Tonne CO2-Äquivalent

- begrenzt auf 30 % der zuwendungsfähigen Ausgaben

- Erhöhung des Zuschusses um 5 % bzw. 10 %, wenn mit der Maßnahme KfW Effizienzhausstandard 70 bzw. 55 erreicht wird

- Maximaler Zuschuss 200.000 €

- Minimaler Zuschuss 3.000 €

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es?

Keine Angabe

Kontakt

L-Bank
Schlossplatz 10
76113 Karlsruhe
Tel. (07 21) 1 50-16 21, -18 36
Fax (07 21) 1 50-12 72


Weiterführende Informationen

Klimaschutz- Plus CO2-Minderungsprogramm


Bitte beachten Sie, dass dies eine Zusammenfassung der Förderrichtlinie darstellt. Für eine vollständige Anzeige der Förderrichtlinie folgen Sie bitte dem angegebenen Link.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.