Photovoltaik (PV) - Batteriespeicher

Bestand/Neubau | Alle Gebäudetypen | Zuschuss | Energieeffizienz | Erneuerbare Energien | Niedersachsen

Fördergeber: NBank
Stand: 06/2021

Die NBank fördert die Anschaffung von Stromspeicher für Photovoltaikanlagen mit der Motivation den Einsatz von Solarenergie zu steigern.

Wer wird gefördert?

- Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft

- rechtsfähige Personengesellschaften und juristische Personen des privaten Rechts
 
- Kommunen, Gemeinde, Zweckverbände, Stiftungen sowie kommunale Gebietskörperschaften

Was wird gefördert?

- ein Batteriespeicher in Verbindung
  mit einer neu errichteten Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von mindestens 4 kWp

Was sind die Voraussetzungen?

- PV Anlage und Batteriespeicher müssen in Niedersachen errichtet und betrieben werden

- Antragstellung vor Maßnahmebeginn

- Spätestens zwölf Monate nach Ende des Bewilligungszeitraums ist der NBank der Verwendungsnachweis vorzulegen

- Anwendungsregeln und Netzanschlussrichtlinien für Batteriespeicher sind durch die geförderten Anlagen einzuhalten

- 5 Jahre zweckentsprechende Verwendung

- technisch Anforderungen müssen eingehalten werden ( Eine  geeignete  elektronische  und  offen  gelegte  Schnittstelle  zur Fernparametrierung  und  Fernsteuerung  der  Wechselrichter)

- Für die Batterien des Batteriespeichersystems muss eine Zeitwertersatzgarantie von 10 Jahren vorliegen

Wie wird gefördert?

- 40% der Investitionskosten des Batteriespeichers (Bei Großunternehmen sind es 30%)

- die maximale Fördersumme beträgt 50.000 Euro

- Bonus 500 Euro je Vorhaben, wenn ein neuer lastmanagementfähiger Elektrofahrzeugladepunkt installiert wird

- Bonus von 800 Euro für Vorhaben, deren installierte bzw. ergänzte PV-Anlagenleistung über 10 kWp liegt

- Bonus von 20 Euro pro m² PV-Modul für die Überdachung von Parkflächen und sonstige bauliche Anlagen mit aufgeständerten Photovoltaik-Anlagen

- Förderung nur bis zu der Höhe, bei der das Verhältnis der Photovoltaik-Anlagengröße zur nutzbaren Speicherkapazität von 1,2 kWp nicht überschritten wird

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es?

- keine Angaben

Kontakt

Nbank
Günther-Wagner-Allee 12–16 30177 Hannover
Telefon: 0511 30031-333
E-Mail: beratung[at]nbank.de


Weiterführende Informationen

Photovoltaik (PV) - Batteriespeicher


Bitte beachten Sie, dass dies eine Zusammenfassung der Förderrichtlinie darstellt. Für eine vollständige Anzeige der Förderrichtlinie folgen Sie bitte dem angegebenen Link.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.