Blick in eine Fabrikhalle. © PantherMedia / Benis Arapovic

Leitfaden Ressourceneffizienz

Der Leitfaden Ressourceneffizienz des VDI Zentrums Ressourceneffizienz bietet Ihnen die Möglichkeit, die Umsetzung von Ressourceneffizienzmaßnahmen Schritt für Schritt vorzunehmen. Geeignete Methoden und Arbeitsmittel werden genannt und erläutert. Die Vorgehensweise orientiert sich an der VDI-Richtlinie 4801 „Ressourceneffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)“.

Sie möchten Maßnahmen zur Verbesserung der Ressourceneffizienz in Ihrem Betrieb umsetzen, um damit Kosten zu reduzieren und Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern?

Der Leitfaden Ressourceneffizienz des VDI Zentrums Ressourceneffizienz bietet Ihnen die Möglichkeit, die Umsetzung von Ressourceneffizienzmaßnahmen Schritt für Schritt vorzunehmen. Die Vorgehensweise orientiert sich an der VDI-Richtlinie 4801 „Ressourceneffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)“. Der Leitfaden gliedert sich in die übergeordneten Schritte Analyse, Lösungsentwicklung, Bewertung, Umsetzung und Kontrolle. Einige der Schritte sind nochmals in Unterkategorien strukturiert. Beispielsweise wird im wichtigen Schritt der Analyse zwischen Grob- und Detailanalyse sowie nach Analyse der Produktion und des Lebenswegs differenziert. Die Schritte Analyse, Lösungsentwicklung und Bewertung sind gegebenenfalls iterativ zu durchlaufen, um eine geeignete Lösung zu entwickeln und anschließend umzusetzen. 

Hilfreiche Methoden und Arbeitsmittel, die in den jeweiligen Schritten unterstützen können, werden im Leitfaden vorgestellt und erläutert. Es handelt sich dabei um methodische Empfehlungen. Die Auswahl der jeweiligen Methode sollte davon abhängen, welche der Methoden womöglich bereits in Ihrem Unternehmen bekannt ist und welche Ziel- oder Fragestellung verfolgt werden soll. Der Leitfaden gibt außerdem wichtige Hinweise, welche Daten Sie für die jeweiligen Schritte benötigen und wie Sie diese am besten ermitteln können.

Klicken Sie sich durch die Inhalte des Leitfadens Ressourceneffizienz

1. Analyse

Der erste Schritt ist die Analyse der Ist-Situation, denn nur, wenn Sie auch wissen, wo Ressourcen in Ihrem Betrieb verbraucht werden, können Sie Verbesserungsmaßnahmen ergreifen.

2. Lösungsentwicklung

Auf Basis der vorangegangenen Analyse werden im zweiten Schritt die geeigneten Lösungsansätze zur Steigerung der Ressourceneffizienz konzipiert.

3. Bewertung

Um eine geeignete Maßnahme umzusetzen, müssen verschiedene Lösungsansätze nach technischer Machbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Einfluss auf die Ressourceneffizienz bewertet werden.

4. Umsetzung

Für die Umsetzung von Maßnahmen müssen Verantwortlichkeiten definiert und alle betroffenen Mitarbeiter eingebunden werden.

5. Kontrolle

Sind Verbesserungsmaßnahmen im Unternehmen etabliert, sollte deren Erfolg regelmäßig beobachtet und kontrolliert werden.

Methoden und Arbeitsmittel

Alle Methoden und Arbeitsmittel auf einen Blick.

Den Leitfaden zum Download

Leitfaden Ressourceneffizienz – Ressourcen schonen – Effizienz steigern

Es gibt eine Vielzahl von Methoden und Arbeitsmitteln, die für Frage- und Problemstellungen existieren und für die Umsetzung von Ressourceneffizienz im Unternehmen angewandt werden können. Der Leitfaden Ressourceneffizienz hilft, Ressourceneffizienzmaßnahmen Schritt für Schritt anzugehen.

  • Broschüren
Das Bild zeigt eine Lagerhalle aus der Vogelperspektive, in welcher mehrere Menschen arbeiten.© PantherMedia / shock

Kontakt

Bei Fragen zum Thema „Leitfaden Ressourceneffizienz“ helfen wir Ihnen gerne weiter.

Tel.: +49 (0)30 2759506-0

E-Mail: zre-industrie@vdi.de