Brainstorming – kreative Lösungssuche

Einordnung
Art Methode
Kategorie Lösungsentwicklung
Komplexität/Aufwand Gering

Eine bekannte und gängige Methode zur kreativen Ideenfindung ist das Brainstorming in einer Kleingruppe von fünf bis acht Personen. Diese Methode zielt darauf ab, in kurzer Zeit eine Vielzahl von Ideen zu generieren. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist, dass keine Kritik oder direkte Bewertung der Vorschläge erfolgen darf. Die Bewertung und der Ausschluss von Ideen finden in einer separaten Sitzung statt. Durch die Moderation wird die Problemstellung präsentiert und entstandene Ideen werden visualisiert. Ziel ist es, durch die verschiedenen Assoziationen der Teilnehmer Ideen zu kombinieren und weiterzudenken. Um ein möglichst breites Spektrum an Vorschlägen zu erhalten, sollten die Teilnehmer aus verschiedenen Unternehmensbereichen mit unterschiedlichen Fachkenntnissen kommen. [1, S. 433]

Welche Daten werden benötigt?


Es werden keine speziellen Daten benötigt.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.