Presseinformation zur Studie "Potenziale der schwachen künstlichen Intelligenz für die betriebliche Ressourceneffizienz"

Immer mehr Unternehmen setzen künstliche Intelligenz ein. Diese Studie zeigt erstmalig systematisch mögliche Anwendungsfelder der schwachen künstlichen Intelligenz zur Senkung des betrieblichen Ressourcenverbrauchs auf. Der Fokus liegt auf dem verarbeitenden Gewerbe. Wissenschaftliche Grundlagen, Anwendungsbeispiele und eine Befragung von Unternehmen zeigen, wie künstliche Intelligenz für mehr Ressourceneffizienz in der betrieblichen Praxis eingesetzt werden kann. Sie bildet daher eine gute Grundlage für Unternehmen zur Orientierung, welche mögliche Einsatzgebiete der KI im Bereich Ressourceneffizienz relevant sind.


Pressemitteilung

Unternehmen sparen Rohstoffe und Energie mit Künstlicher Intelligenz

Immer mehr produzierende Unternehmen in Deutschland setzen Künstliche Intelligenz (KI) in der Produktentwicklung und Produktion ein. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth und Martin Vogt, Geschäftsführer des VDI Zentrums Ressourceneffizienz (VDI ZRE) am 07. Juni 2021 vorgestellt haben.

Weiter  ...


Bildmaterial

Diese Bilder können Sie in redaktionellem Zusammenhang mit der Studie verwenden - mit © VDI ZRE


Einschätzung zur Verbesserung der Ressourceneffizienz durch KI

Download


Studiencover

Download

Weitere Bilder

Für diese Bilder bitte eine Verwendung anfragen.
Hinweis: Bei den Fotos handelt es sich zwar um den Einsatz von künstlicher Intelligenz, es sind jedoch keine Fallbeispiele aus der Studie.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.