Lean Management beim Fabrikneubau

Bauen und Gebäude
Energietechnik
gesamter Lebensweg

Die Firma Festo AG & Co. KG ist im Bereich der Steuerungs- und Automatisierungstechnik tätig. Beim Neubau einer Fabrik in Scharnhausen legte das Unternehmen seinen Schwerpunkt auf Ressourceneffizienz und integrierte dabei Konzepte des Lean Managements in das Produktionssystem.

Bereits bei der Planung der Fabrik wurde eine Abbildung von Energiewertströmen in allen geplanten Werkteilen erzeugt. Dabei wurden sowohl die technische Gebäudeausstattung als auch die Anforderungen der Produktionsanlagen visualisiert. Das Gebäude und die Produktion wurden ganzheitlich betrachtet, wodurch unter anderem eine optimierte Abluftführung und ein innovatives Wärmerückgewinnungssystem implementiert werden konnten.

Bei der Planung des Produktionssystems wurde ein kontinuierliches Verbesserungsmanagement eingeführt sowie ein Energiemanagementsystem entwickelt, dessen Aufgabe es ist, Energieverschwendungen zu identifizieren und zu reduzieren. Teil des Managements sind hierbei Energieexperten aus allen Organisationseinheiten. Auch wurde eine Messinfrastruktur aufgebaut, die dafür zuständig ist, dass Energieverbräuche sich leichter zuordnen lassen und somit klare Verantwortungsbereiche definiert werden können.

Mithilfe der Messinfrastruktur wurde Transparenz über den Verbrauch und die Verschwendung innerhalb des Betriebs geschaffen. Diese Maßnahme ist Teil des Shopfloor-Managements. Während täglicher Shopfloor-Management-Runden werden die ökologischen Kennzahlen besprochen, wodurch die Ressourceneffizienz in vielen Bereichen signifikant erhöht werden kann. Durch Visualisierungsboards werden die Mitarbeiter dazu angehalten selbst auf Optimierungsmöglichkeiten innerhalb ihres Produktionsbereichs zu achten.

Die Verankerung des Thema Ressourceneffizienz in das Konzept der neuen Technologiefabrik zeigt Erfolge. Das Unternehmen spart durch das Energietransparenzsystem und das Engagement der Belegschaft jährlich ca. 1.500 t CO2 ein.

    Quelle(n):

  • Reichert, Cito, Barjasic (2018): Lean & Green: Best Practice- Wie sich Ressourceneffizienz in der Industrie steigern lässt, Wiesbaden: Springer Gabler, ISBN: 978-3-658-31442-2, S. 127-132

Kontakt

Bei Fragen zum Thema „Gute-Praxis-Beispiele“ helfen wir Ihnen gerne weiter.

Tel.: +49 (0)30 2759506-0

E-Mail: zre-industrie@vdi.de