iFactory - BMWs Strategie für ein einheitliches, digitales Produktionssystem

Digitalisierung­
Gesamter Lebensweg

Die BMW iFactory ist die Strategie der BMW Group, um bis zum Jahr 2023 zwei Millionen Elektrofahrzeuge in Umlauf zu bringen. Die Umset-zung der iFactory erfolgt durch die weltweit interne Vernetzung aller relevanten Produkt-, Entwicklungs- und Planungsprozesse, welche die Basis für den Fertigungsprozess sowie die Lieferkette und Bestandsma-nagement werden sollen. Die ortsunabhängige Zusammenarbeit, die vor-rausschauende Wartung und genutzte künstliche Intelligenz bilden damit den Schlüssel des Vorhabens. Weitere Vorteile in der Produktion bilden die hohe Reaktions- und Anpassungsgeschwindigkeit, welche schnell und sicher auf kurzfristige Änderungen vom Kunden ermöglicht oder auf spontane Versorgungsengpässe reagiert.

Die iFactory produziert nach dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft und nutzt Produktionsmaterial damit immer wieder neu. Damit werden bei-spielsweise die Metallverschnitte und -späne an anderen Enden wieder-verwendet oder Abwärme in Kühlungen für das Heizen von Räumen ge-nutzt.

Ziel der BMW Group ist es, alle in der Produktion anfallenden CO2 Emis-sionen bis zum Jahr 2030 um 80 Prozent zu reduzieren. Dies soll unter-anderem mit der Nutzung regenerativer Energiequellen ermöglicht wer-den.

Kontakt

Bei Fragen zum Thema „Gute-Praxis-Beispiele“ helfen wir Ihnen gerne weiter.

Tel.: +49 (0)30 2759506-0

E-Mail: zre-industrie@vdi.de