Pressemitteilungen | ZRE informiert

WebVideomagazin des VDI ZRE erhält das Comenius-Siegel der GPI

Berlin 29. Juni 2012 | Quelle: VDI ZRE

(Berlin, 29.06.2012) Das WebVideomagazin “Ressource-Deutschland.TV” des VDI Zentrums Ressourceneffizienz (VDI ZRE) hat das Comenius-EduMedia-Siegel für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien erhalten. Die europäische Auszeichnung wurde dem technischen Webmagazin, das seit 2010 beste Ressourceneffizienz in Unternehmen präsentiert, in der Kategorie „Allgemeine Multimediaprodukte“ zuerkannt.

„Die Verleihung des Comenius-Siegels freut uns sehr. Darin sehen wir eine Bestätigung unseres Ansatzes, gute Praxisbeispiele aus Unternehmen zu verfilmen und in unserem technischen Webmagazin online zur Verfügung zu stellen. Mit Ressource-Deutschland.TV gelingt es uns, im Internet unterschiedliche Zielgruppen über das Thema Ressourceneffizienz ansprechend zu informieren und in unterhaltsamer Weise die damit verbunden Chancen darzustellen“, sagt Sascha Hermann, Geschäftsführer des VDI ZRE.

Das webbasierte Technikmagazin ist im Dezember 2010 an den Start gegangen. Darin präsentiert das VDI ZRE Beispiele ressourceneffizienter Projekte und Umsetzungen in Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU). Die von der Jörg Moll Filmproduktion erstellen Filme zeichnen sich durch eine hohe Qualität und einen starken Bezug zur praktischen Anwendung von Ressourceneffizienz in Unternehmen aus.

Mit dem Format des webbasierten Technikmagazins schafft das VDI ZRE den filmisch umgesetzten Best-Practice-Beispielen einen eigenen Raum. Die vom VDI ZRE und seinen Partnern produzierte Filmreihe hat damit einen idealen Platz, um das Thema Ressourceneffizienz für unterschiedliche Interessengruppen darzustellen: Effizienz made in Germany. 

 

Zum Comenius-EduMedia-Siegel

Mit den Comenius-EduMedia-Auszeichnungen fördert die Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle IKT-basierte Bildungsmedien: Didaktische Multimediaprodukte (DMP), Allgemeine Multimediaprodukte (AMP), Lehr- und Lernmanagementsysteme (LMS), Computerspiele mit kompetenzförderlichen Potenzialen (CKP). Im Vordergrund stehen auch nach siebzehnjähriger Geschichte die pädagogisch-inhaltlichen und didaktisch-methodischen Aspekte. Die Entscheidungen trifft eine international besetzte Fachjury mit Medienexperten aus zehn europäischen Ländern. Die Juryentscheidungen werden nach wissenschaftlicher Beurteilung in einem herstellerneutralen Bewertungsverfahren auf der Grundlage der Qualitätskriterien des Instituts für Bildung und Medien der GPI (http://www.comeniusaward.de) gefällt. In einem zweistufigen Vergabeverfahren wird über die Comenius-Auszeichnungen für IKTbasierte Bildungsmedien, Comenius-EduMedia-Siegel und Comenius-EduMedia-Medaille, entschieden.

 

<media 524 - - "APPLIKATION, 2012-06-29 Web Videomagazin erhaelt Comenius-Siegel Endversion, 2012-06-29_WebVideomagazin_erhaelt_Comenius-Siegel_Endversion.pdf, 112 KB">Pressemitteilung als pdf</media>

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.