Aktuelle Pressemeldungen

Filtern nach:

Pressemitteilungen | Aktuelles

Effizienz in der Wertschöpfungskette - VDI ZRE veröffentlicht Kurzanalyse zu Einsparpotenzialen

27. Juni 2018

Die neue Kurzanalyse des VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) zeigt kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), wie sie übergreifende Ressourceneffizienzpotenziale in der Wertschöpfungskette erkennen und gezielt Einsparmaßnahmen umsetzen können.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Gute Nachbarschaft mit großem Nutzen – VDI ZRE-Kurzanalyse zu Effizienzpotenzialen von Gewerbegebieten

12. Juni 2018

Das VDI ZRE hat eine neue Kurzanalyse zu Ressourceneffizienzpotenzialen von Gewerbegebieten veröffentlicht. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) erfahren, wie sie im Unternehmen selbst, in Kooperation mit anderen Betrieben sowie durch die Vernetzung mit umgebenden Wohngebieten ihre Effizienzpotenziale ausschöpfen können.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Mehr Effizienz im Holzmöbelbau – VDI ZRE veröffentlicht neue Kurzanalyse

01. Juni 2018

Die Holzmöbelindustrie birgt hohe Ressourceneffizienzpotenziale. Eine neue Kurzanalyse des VDI ZRE stellt prozess- und produktbezogene Maßnahmen sowie Gute-Praxis-Beispiele vor, die Unternehmen der Branche dabei helfen, Material und Energie einzusparen.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Neues Leben für alte Teile – VDI ZRE veröffentlicht Film zum Remanufacturing

30. Mai 2018

Wie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit dem Aufarbeiten von Altteilen Material und Energie einsparen können, zeigt der neue Film des VDI ZRE zum Thema Remanufacturing. Vorgestellt werden zwei Unternehmen aus dem Bereich Fahrzeugtechnik und aus der Wasserzählerproduktion.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Astreine Produktion – Neue VDI ZRE-Prozesskette und Ressourcencheck für Holzbearbeitung

17. Mai 2018

Der Bedarf an Holzprodukten in Deutschland ist hoch. Das VDI ZRE hat erstmals für die industrienahe Holzbearbeitung zwei Arbeitsmittel entwickelt: Mit der Prozesskette und dem Ressourcencheck erfahren kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Branche, wie sie ihre Produktionsprozesse noch effizienter gestalten können.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Strom auf Abruf – VDI ZRE-Studie bewertet stationäre Energiespeichersysteme für KMU

09. Mai 2018

Nach Einschätzungen der Industrie wird künftig der Bedarf an stationären Energiespeichersystemen zunehmen. Inwieweit sich ausgewählte Energiespeichersysteme für KMU zur Kappung von Lastspitzen aus ökonomischer Sicht lohnen und wie die Auswirkungen auf die Umwelt sind, analysiert und bewertet die neue Studie des VDI ZRE.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Leichtbau schafft Ressourceneffizienz – VDI ZRE zeigt Exponate zu bionischen Wölbstrukturen auf Hannover Messe

23. April 2018

Am Stand der VDI-Gruppe stellt das VDI ZRE vor, welche technischen Vorteile bionische Leichtbaustrukturen für industrielle Produkte haben und wie sie zur Material- und Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) beitragen.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Mehr Effizienz in der Chemieproduktion – VDI ZRE-Prozessvisualisierung und Ressourcencheck für Trennverfahren

18. April 2018

Als wesentlicher Prozessschritt in chemischen Produktionsverfahren beinhalten die Trennverfahren ein großes Ressourceneffizienzpotenzial. Aufgrund des beträchtlichen Rohstoff- und Energieaufwands sind sie von hoher wirtschaftlicher Bedeutung für Unternehmen. Das VDI ZRE hat für Trennverfahren in der chemischen Industrie zwei neue Arbeitsmittel entwickelt, die vor allem KMU dabei helfen können, Ressourcen effizienter einzusetzen und Kosten einzusparen.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Nachhaltiges Bauen lohnt sich – VDI ZRE-Broschüre gibt KMU Tipps und nennt Praxisbeispiele

10. April 2018

Planen Betriebe mit Blick auf den schonenden Einsatz von Ressourcen nachhaltig zu bauen, können sie nicht nur von einer längeren Lebensdauer ihres Gebäudes profitieren, sondern langfristig auch von reduzierten Kosten. Das VDI ZRE informiert in einer Broschüre kleine und mittlere Unternehmen (KMU) rund um das Thema nachhaltiges Bauen und stellt Umsetzungsbeispiele aus der Praxis vor.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Strategien gegen Versorgungsengpässe – VDI-Richtlinie zur Bewertung des Rohstoffaufwands veröffentlicht

20. März 2018

Die Weltwirtschaft nimmt weiter Fahrt auf, der Bedarf an Industrierohstoffen und die Preise steigen. Die neue VDI-Richtlinie 4800 Blatt 2 hilft Unternehmen, sich gegen drohende Versorgungsengpässe zu wappnen. Auf Grundlage der Richtlinie können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Strategien entwickeln, um unter dem Gesichtspunkt der Ressourceneffizienz Stoff- und Produktalternativen in Betracht zu ziehen. Das VDI ZRE hat die Richtlinie zusammen mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft erarbeitet.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Kurs halten auf Digitalisierung – Erste VDI ZRE-Weiterbildung zu Industrie 4.0

27. Februar 2018

Mithilfe von digitalisierten Technologien können Betriebe den Material- und Energieverbrauch ihrer Produktionsprozesse reduzieren. Das VDI ZRE bietet erstmals einen Qualifizierungskurs zum Thema Digitalisierung und Ressourceneffizienz an, um das erforderliche Fachwissen weiterzugeben.

Detailseite

Aktuelles | Pressemitteilungen

Neue Übersicht über Fördermöglichkeiten des Nachhaltigen Bauens

15. Dezember 2017

Ein nachhaltiger Umgang mit Material und Energie ist besonders in der ressourcenintensiven Baubranche von Bedeutung. Daher werden Bauvorhaben gefördert, die bestimmte Nachhaltigkeitsfaktoren erfüllen – doch oft ist es für Bauherren und Planer schwierig, einen Überblick über die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten zu gewinnen. Das VDI ZRE hat ein kostenfreies Online-Tool entwickelt, das alle wesentlichen Förderprogramme auflistet. Verschiedene Filteroptionen erleichtern dabei die Suche nach der passenden Förderung.

Detailseite

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.