Neue Technologien und Prozesse

Intensive Forschung und praxistaugliche Lösungen sind der Schlüssel für ein ressourceneffizentes Morgen. Der Innovationsradar enthält Informationen zu neuesten Technologieentwicklungen und optimierten Prozessen, die das Potenzial haben, den Material- und Energieverbrauch zu senken. 

Filtern nach:

Hochdruckpasteurisierung macht Lebensmittel länger haltbar

Lebensmittel, Verfahrenstechnik | Herstellung, Nutzung

Durch Hochdruckpasteurisierung bleiben Lebensmittel haltbar ohne Erhitzen oder Zugabe von Konservierungsstoffen. Grundlage des Verfahrens ist die Druckempfindlichkeit von ...

mehr

Besserer Korrosionsschutz durch Plättchen statt Kugeln

Metall, Oberflächentechnik, Werkstoffe | Werkstoffherstellung, Nutzung

Stahloberflächen in Architektur, Brücken- und Schiffsbau werden durch schichtbildende Phosphatierung vor Korrosion geschützt. Die wässrigen Phosphat-Lösungen reagieren mit der ...

mehr

Spanplatten-Ersatz aus Popcorn

Baustoffe und Bauprodukte, Kunststoff | Werkstoffherstellung, Nutzung

Spanplatten durch Sandwichplatten mit leichtem Innenleben zu ersetzen, ist im Möbelbau bereits üblich. Unter anderem gibt es seit Jahren das aus Holzspänen und Maisgranulat ...

mehr

Effiziente Synthese von Feinchemikalien

Chemie, Verfahrenstechnik | Werkstoffherstellung

Um in der Chemie zwei Kohlenstoffatome miteinander zu verbinden, wird dies oft durch Suzuki-Kupplung realisiert. Benannt ist die Reaktion nach dem Japaner Akira Suzuki, der dafür ...

mehr

Ein zweites Leben für Plastikmüll

Kunststoffe | Werkstoffherstellung

Auf der Achema 2018, der Leitmesse der Prozessindustrie, wurden einige Beispiele gezeigt, wie Kunststoffabfälle weiterverwertet werden können. Eine italienische Firma ...

mehr

Lastprognosen für Fernwärme mit Künstlicher Intelligenz

Energietechnik | Nutzung

Auch in Fernwärmenetzen gilt die bewährte Regel, dass das Angebot der Nachfrage entsprechen sollte. Die Prognosen von Lastverläufen in Fernwärmenetzen hängen natürlich ...

mehr

Passive Lüftung für Hochhaus-Doppelverglasung

Bauen und Gebäude, Facility Management | Nutzung

Hochhäuser mit doppelter Glasfassade werden aufwendig gekühlt, denn zwischen den Scheiben heizt sich die Luft durch den Treibhauseffekt stark auf. Die Doppelverglasung schützt ...

mehr

Energieautarke Abfallbehandlung durch Vergärungsstufe

Abfall- und Abwassertechnik, Regenerative Energien | Nutzung

Im bayerischen Landkreis Weilheim-Schongau erhält die mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlage für organische Abfälle eine nachgerüstete Vergärungsstufe. Diese maximiert ...

mehr

Einkomponenten-Verbundwerkstoffe aus reiner Cellulose

Kunststoffe, Werkstoffe, Fertigungstechnik | Werkstoffherstellung, Recycling

Cellulosefasern werden bereits in naturfaserverstärkten Kunststoffen (NFK) genutzt, sind jedoch nur wenig hitzebeständig und die Adhäsion zwischen hydrophober Polymermatrix und ...

mehr

Pumpen in Rohrleitungen könnten 95 Prozent sparen

Produktionsinfrastruktur, Verfahrenstechnik | Nutzung

Für den Transport von Flüssigkeiten in Rohrleitungen verbrauchen die Pumpen Energie, die etwa 10 Prozent des globalen Stromverbrauchs entsprechen. Hauptursache für diesen hohen ...

mehr

Bewegtes Licht

Bauen und Gebäude | Nutzung

Das Tiefbauamt der Stadt Münster hat in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Münster und der FH Münster ein Pilotprojekt mit adaptiver Beleuchtung auf einem Geh-/Radweg im ...

mehr

Kochsalz-Recycling für die Elektrolyse

Chemie, Verfahrenstechnik, Werkstoffe | Werkstoffherstellung, Recycling

Kochsalz, also Natriumchlorid, ist für Covestro im Chemiepark Krefeld ein Grundstoff, aus dem das Unternehmen nach einer Chlor-Alkali-Elektrolyse unter anderem Polycarbonat ...

mehr

Pilzwurzeln festigen natürlichen Baustoff

Baustoffe und Bauprodukte, Werkstoffe | Werkstoffherstellung, Herstellung

Die Ressourcen für konventionelle Baustoffe sind endlich, was etwa für den Zuschlagsstoff Sand für Beton in einigen Regionen schon deutlich wird. Wissenschaftler des Fachgebiets ...

mehr

Pilzsporen heilen Beton

Infrastruktur, Fahrzeuge und Verkehr, Sanierung | Nutzung

Infrastrukturbauwerke wie Brücken und Tunnel müssen oft saniert werden, weil der Stahlbeton durch Risse leidet. Kleine Risse können größer werden, bis Wasser den ...

mehr

Pumpen trotzen 1.400 °C

Energietechnik, Werkstoffe | Nutzung

Strom aus Photovoltaik oder Windenergie für längere Zeit zu speichern, um ihn erst bei Bedarf wieder abzurufen, wäre ein großer Vorteil für eine gelingende, regenerative ...

mehr

Effiziente stoffliche Nutzung von Methan

Chemie, Verfahrenstechnik | Werkstoffherstellung

Methan, den Hauptbestandteil von Erdgas, nicht nur zur Wärmeerzeugung zu verbrennen, sondern stofflich zu nutzen, wäre ein großes Ziel der chemischen Industrie. Bisher war eine ...

mehr

Beton mit Holzanteil

Holz und Möbel, Baustoffe und Bauprodukte | Werkstoffherstellung

Im Nationalen Forschungsprogramm "Ressource Holz" der Schweiz wurde ein Beton entwickelt, der bis zur Hälfte aus feingeschliffenem Holz besteht. Dieses ersetzt den Kies- und ...

mehr

Der digitale Maschinen-Zwilling

Produktionsinfrastruktur | Nutzung

Ressourcen können eingespart werden, wenn statt eines realen Objekts ein sogenannter digitaler Zwilling entworfen wird, mit dem das Verhalten von Anlagen zuverlässig und ...

mehr

Server-Schrank heizt Gebäude

Regenerative Energien, Energietechnik | Nutzung

Gebäude mit der Abwärme aus Rechenzentren zu heizen, ist das Geschäftsmodell des Dresdner Start-ups Cloud&Heat. Es bietet Server-Schränke an, in denen die Kühlleitungen nah an ...

mehr

Synthetischer Dieselkraftstoff aus regenerativem Strom

Regenerative Energien, Fahrzeuge und Verkehr | Werkstoffherstellung

Das norwegische Unternehmen Nordic Blue Crude plant die Inbetriebnahme von bis zu zehn Fabriken für synthetische Kraftstoffe. Die erste soll 2020 in Südnorwegen in Betrieb gehen ...

mehr

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.