Neue Technologien und Prozesse

Intensive Forschung und praxistaugliche Lösungen sind der Schlüssel für ein ressourceneffizentes Morgen. Der Innovationsradar enthält Informationen zu neuesten Technologieentwicklungen und optimierten Prozessen, die das Potenzial haben, den Material- und Energieverbrauch zu senken. 

Filtern nach:

Schweizer Kohlendioxid-Filter

Verfahrenstechnik | Herstellung

Kohlendioxid (CO2) mit einer verfahrenstechnischen Anlage aus der Luft herauszufiltern und weiterzuverarbeiten, ist das Ziel eines Schweizer Unternehmens. Genutzt wird eine ...

mehr

Backpulver aus der Kokerei

Abfall- und Abwassertechnik, Luftreinhaltung | Herstellung, Beseitigung

Ammoniumhydrogencarbonat ist der Hauptbestandteil des Backtriebmittels Hirschhornsalz, der in fernöstlichen Ländern auch als Düngemittel benutzt wird. Eine effiziente ...

mehr

Energieeffiziente Supermärkte durch Formel 1

Produktionsinfrastruktur, Bauen und Gebäude | Nutzung

Für Supermarktkunden sind offene Kühlregale sehr praktisch, denn sie bieten freie Sicht auf die Ware, die ohne das Öffnen einer Tür entnommen werden kann. Doch diese ...

mehr

Forscher optimieren Fügetechnik für Leichtbauwerkstoff

Metall, Kunststoffe, Fertigungstechnik | Herstellung

Im Leichtbau ist das Verbinden zweier unterschiedlicher Werkstoffe wie das Fügen von Metallen mit Kunststoffen gängige Praxis. Ein häufig eingesetztes Fügefahren ist das ...

mehr

Effizienter Stromtransport mittels Supraleiter

Energietechnik | Nutzung

In dem Pilotprojekt AmpaCity wurden in Essen 1000 m Supraleiterkabel verlegt. Ziel des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projektes ist es, zu zeigen, ...

mehr

Power to Gas-Speichertechnologie

Energietechnik | Nutzung, Herstellung

Die Verfügbarkeit von Wind - und Sonnenenergie ist witterungsabhängig und somit häufig nicht bedarfsgerecht. Daher sind für eine zukünftige Stromversorgung aus erneuerbaren ...

mehr

Die Unschweißbaren werden schweißbar

Fahrzeuge und Verkehr, Fertigungstechnik, Metall | Herstellung

Leichtmetalle wie Aluminium mit Stahl zu schweißen geschieht gewöhnlich durch Widerstandspunktschweißen – von zwei Elektroden fließt durch zwei Bleche unter Krafteinwirkung ...

mehr

Germaniumgewinnung aus Biomasse

Verfahrenstechnik, Metall | Werkstoffherstellung

Das Hochtechnologiemetall Germanium, das zum Beispiel in Glasfaserkabeln und der Infrarottechnik seine Anwendung findet, kommt nur in sehr geringer Konzentration in der Erdkruste ...

mehr

Rückgewinnung von Wertmetallen aus Rotschlammdeponien

Metall | Beseitigung, Recycling

Rotschlamm ist ein Rückstand der Aluminiumindustrie und wird großflächig deponiert, allein in Deutschland mit einer Gesamtmenge von rund 100 Millionen Tonnen. Das vom ...

mehr

Einsparung von Magnesium in der Stahlproduktion

Metall | Werkstoffherstellung

In der Gießereiindustrie wird Magnesium für die Entschwefelung von Gusseisenschmelzen verwendet. Da Magnesium nur von sehr wenigen Ländern und zu über 80 % in China produziert ...

mehr

Langzeitlagerung von Klärschlammaschen zur späteren Phosphorrückgewinnung

Abfall- und Abwassertechnik | Recycling

Phosphor ist als Pflanzennährstoff essentiell und somit als Düngemittel für die Agrarwirtschaft unabdingbar, um den weltweit steigenden Lebensmittelbedarf zu decken. Die ...

mehr

Abwasserfreie Ledergerbung ohne Chromverlust

Verfahrenstechnik, Textil und Bekleidung | Herstellung

Pro Jahr werden weltweit ca. 500.000 t Chromgerbstoff für die Gerbung von Leder verwendet, wobei rund 60 % im Leder fixiert wird und der andere Teil zusammen mit anderen ...

mehr

Windenergieanlagen ohne Seltene Erden

Energietechnik | Herstellung

Für die Antriebssysteme von Windenergieanlagen werden zurzeit Permanentmagneten, die eine relativ große Menge an Seltenen Erden enthalten, eingesetzt. Da China quasi ein Monopol ...

mehr

Rückgewinnung von Rohstoffen aus Bergbau- und Hüttenhalden

Metall | Recycling, Beseitigung

Die auf Halden angesammelten Rückstände des Bergbaus und der Hüttenproduktion sind bisher nicht genutzte anthropogene Lagerstätten, die die Versorgungssicherheit Deutschlands ...

mehr

Knickbauchen als Fügetechnik

Metall | Herstellung

Knickbauchen ist bisher als Umformtechnik bekannt, doch auch als mechanisches Fügeverfahren bei unterschiedlichen Materialien und im Leichtbau gewinnt das Verfahren zunehmend an ...

mehr

Ressourcenschonende Herstellung von großen Wälzlagern

Metall | Herstellung

Das Wälzlagerunternehmen SKF will in Schweinfurt ein Prüfzentrum für Großwälzlager bauen und dadurch in der Folge erhebliche Einsparungen hinsichtlich Material- und ...

mehr

Möbel ohne Sägewerk

Holz und Möbel | Werkstoffherstellung, Herstellung

Ein Möbeldesigner stellt Holzmöbel her, indem er Bäume anpflanzt und sie anschließend durch die gezielte Steuerung des Wuchses der Äste und Zweige in die gewünschte Form ...

mehr

Recycelbare Rotoren

Regenerative Energien, Metall | Herstellung, Recycling

Im Rahmen des Projektes „Hyblade“ entwickeln Forscher des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) gemeinsam mit Kollegen der Freie Universität ...

mehr

Kunststoffspritzguss-Herstellung: Innovatives Abwärmenutzungskonzept

Fertigungstechnik, Kunststoffe | Herstellung

Bei der Herstellung von lackierten Kunststoffspritzteilen werden Kältemaschinen benötigt, die Hydraulik-Öl der Hydraulikstempel kühlen. Zusätzlich entsteht bei dem Prozess ...

mehr

Reduzierung von VOC-Emissionen bei der Lackherstellung

Verfahrenstechnik, Chemie | Herstellung

Bei der Herstellung und Verwendung von Lacken und Lasuren entstehen Emissionen. Das Unternehmen J.W. Ostendorf GmbH & Co KG verwendet eine neue Fertigungstechnologie zur Reduktion ...

mehr

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.