Mobile Ölaufbereitung verlängert Nutzungsdauer

Kategorie(n): Chemie | Lebenswegphase(n): Herstellung

Zahlreiche industrielle Prozesse und Verfahren sind auf den Einsatz von Ölen angewiesen. Beispielhaft zu nennen wären Hydrauliköle, Wärmeträgeröle oder Öle, die in Härtereien zum Abkühlen von Werkstücken genutzt werden. Einsatzbedingt kommt es bei den Ölen zu Alterungserscheinungen, die zu einer eingeschränkten Standzeit führen. Ein regelmäßiger Austausch der Flüssigkeiten ist daher notwendig um eine bestimmungsgemäße Funktion der entsprechenden Anlage oder des jeweiligen Prozesses zu gewährleisten.

In einem geförderten Projekt ist es einem Unternehmen aus der Recyclingbranche gelungen, eine Anlage mit Demonstrationscharakter zu entwickeln. Hierbei handelt es sich um ein mobiles System, das per LKW an den Einsatzort gebracht werden kann. Weiterhin ist die Anlage so ausgelegt, dass der Einsatz im laufenden Betrieb erfolgen kann. Durch das System verlängert sich die Einsatzzeit des Öls in Wärmetauscheranlagen und Härtereien deutlich. Die Standzeiten werden auf das 10- bis 20-fache erhöht und folglich erhebliche Mengen an Frischöl eingespart.

Das Aufbereiten größerer Ölmengen Vor-Ort erlaubt die Wiederverwendung der eigentlichen Öle ebenso wie eingesetzter Additive. Diese fallen als Retentat an und werden nach einer Qualitätsprüfung recycliert. Die beim Reinigen öliger Werkstücke anfallenden Emulsionen können durch die Anlage ebenfalls getrennt werden. Dabei wird das Waschwasser wiederverwendet und das abgetrennte Öl als Brennstoff eingesetzt.
Aufgrund des erheblichen Einsparpotenzials, das durch die Nutzung der Anlage entsteht, wird eine kurze Amortisation genannt. Eine deutliche Verringerung der Investition in kostenintensive Öle geht mit der Nutzung der in Form einer Service-Dienstleitung bereitgestellten Aufbereitungstechnik einher.


Quelle(n):

Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.