Sandaufbereitung in einer Aluminium-Sandgießerei

Kategorie(n): Metall | Lebenswegphase(n): Herstellung, Recycling

Im Rahmen des Projektes wurde der Neubau einer Sandaufbereitungsanlage für bentonitgebundenen Gießereiformstoff einer mittelständischen Aluminium-Sandgießerei gefördert.

Der neu errichteten Formstoffaufbereitungsanlage liegt ein Konzept zugrunde, mit dem sich durch eine vollständige Trennung von Formstoff und angereicherten Fremdstoffen verschiedene Umweltvorteile realisieren lassen:
- Minderung der zu entsorgenden Misch-Altsandmenge (Reduzierung von Deponieaufwendungen)
- Reduzierung des Neusandeinsatzes (Schonung von Rohstoffressourcen)
- Entsprechende Verringerung von Transportaufwendungen und damit verbundenen 140 Tonnen weniger CO2-Emissionen
- Deutliche Reduzierung von prozessbedingten Materialkosten
- Verbesserung der Gussteilqualität
- Ausschussreduzierung und damit verbundene verbesserte Produktivität

Das Projekt wird im Rahmen des Umweltinnovationsprogramms des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.


Quelle(n):

Umweltinnovationsprogramm

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.