IKU - Energieeffizient Bauen und Sanieren (220, 219)

Bestand/Neubau | Nichtwohngebäude | Kredit/Darlehen | Energieeffizienz | Bund

Fördergeber: KfW
Stand: 01/2019

Die KfW Bank fördert den Neubau energieeffizienter Gebäude oder die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden der kommunalen und sozialen Infrastruktur (keine Wohngebäude).

Wer wird gefördert?

- Unternehmen mit mehrheitlich kommunalem Gesellschafterhintergrund

- Gemeinnützige Unternehmen und Kirchen sowie Unternehmen unabhängig von Geschäftsform und Beteiligungsverhältnissen

- Natürliche Personen im Rahmen von Öffentlich-Privaten Partnerschaften

Was wird gefördert?

- Förderung von Sanierung und Neubau von Nichtwohngebäuden

- Sanierung von KfW-Effizienzhäusern 70, 100 und Denkmal

- Einzelmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz

- Neubau und Erwerb von KfW-Effizienzhäusern 55, 70

- Sonstige Maßnahmen, die zur Ausführung der geförderten Maßnahmen benötigt werden

Was sind die Voraussetzungen?

- Nachweis über Einhaltung der technichen Mindestanforderungen durch Sachverständigen bei Antragstellung

Wie wird gefördert?

- Förderung in Form eines zinsgünstigen Darlehens

- Finanzierung von bis zu 100 % der förderfähigen Kosten

- Darlehensobergrenze: 25 Mio. € pro Vorhaben

- Tilgungsfreie Anlaufjahre

- Zusätzlicher Tilgungszuschuss in Abhängigkeit vom erzielten Effizienzhaus-Standard möglich

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es?

- Grundsätzlich möglich, sofern die Summe aus Fördermitteln die Summe der förderfähigen Kosten nicht übersteigt

- Keine Kombination mit Zuschüssen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zulässig

- Förderung von Wärmeerzeugungsanlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien durch:

      ‒ "Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt" - BAFA (www.bafa.de)

      ‒ oder KfW-Programm "Erneuerbare Energien - Premium" (www.kfw.de/271)

Kontakt

KfW Bankengruppe

Palmengartenstraße 5-9

60325 Frankfurt am Main

Tel.: 0800 539 9002 (kostenfreie Servicenummer)

Montag bis Freitag: 08.00-18.00 Uhr


Weiterführende Informationen

IKU - Energieeffizient Bauen und Sanieren (220, 219)


Bitte beachten Sie, dass dies eine Zusammenfassung der Förderrichtlinie darstellt. Für eine vollständige Anzeige der Förderrichtlinie folgen Sie bitte dem angegebenen Link.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.