PIUS-INVEST

Bestand/Neubau | Nichtwohngebäude | Zuschuss | Energieeffizienz | Nachhaltiges/CO²-neutrales Bauen | Hessen

Fördergeber: WIBank (Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen)
Stand: 07/2021

Gefördert werden Investitionen in Unternehmen, die zur Verbesserung der CO2-Bilanz beitragen.

Wer wird gefördert?

- kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Was wird gefördert?

- Vorhaben, die im Rahmen von Prozess- und/oder Organisationsinnovationen zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen führen

Was sind die Voraussetzungen?

- Antragstellung vor Beginn des Vorhabens

- Vorhaben muss in Hessen durchgeführt werden

- förderfähige Ausgaben müssen mindestens 30.000€ betragen

- Nutzungsdauer der geförderten Anlagen muss mindestens fünf Jahre betragen

- die gesetzlich vorgegebenen Mindeststandards müssen übertroffen werden

Wie wird gefördert?

- 30% der zuwendungsfähigen Kosten, max. 500.000€ pro Fördervorhaben

Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es?

- kombinierbar mit dem Innovationskredit Hessen

Kontakt

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen
rechtlich unselbstständige Anstalt in der
Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale
Kaiserleistraße 29-35
63067 Offenbach am Main
Tel.: 0561 706-7711


Weiterführende Informationen

PIUS-INVEST


Bitte beachten Sie, dass dies eine Zusammenfassung der Förderrichtlinie darstellt. Für eine vollständige Anzeige der Förderrichtlinie folgen Sie bitte dem angegebenen Link.

Worauf warten Sie noch?

Sie haben bereits Ressourceneffizienz umgesetzt? Melden Sie sich bei uns mit aktuellen Projekten und Ideen. Oder möchten Sie detaillierte Informationen aus unserem Angebot?

Schreiben Sie uns!
Fehler beim Senden Fehler beim Senden. Bitte versuchen Sie es später erneut.
Vielen Dank Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.